- Bildquelle: dpa © dpa

Nach Angaben der "Bild"-Zeitung soll unter anderem Costa Cordalis (71), der erste Dschungelkönig, einziehen. Anders als bei den vorigen Staffeln muss der gebürtige Grieche dafür noch nicht mal um die halbe Welt reisen. Denn das "Sommer- Dschungelcamp " wird nicht im australischen Busch, sondern in einem Kölner Studio aufgeschlagen. Ebenfalls "Dschungelcamp"-Gewinner und bei der neuen Staffel angeblich dabei, sind Ingrid van Bergen (83), Brigitte Nielsen (51), Joey Heindle (22), Melanie Müller (27) sowie die aktuelle Dschungelqueen Maren Gilzer (55).

Aber auch Kandidaten, die vorzeitig das "Dschungelcamp" verlassen mussten, werden bei der Special-Edition in Deutschlands beliebtester WG einziehen. Laut dem Boulevardblatt sind auch Barbara Engel (62), Fiona Erdmann (26), Georgina Bülowius (25), Jay Khan (33), Mausi Lugner (50), Mathieu Carrière (64), Michaela Schäfer (31), Nadja abd el Farrag (50), Sarah Knappik (28), Carsten Spengemann (42), Tanja Tischewitsch (25), Walter Freiwald (61), Willi Herren (39) und sogar der freiwillige "Dschungelcamp"-Aussteiger Michael Wendler (42) am Start. Derzeit noch in der Schwebe ist Eike Immel (54). Der ehemalige Torwart stecke noch in Verhandlungsgesprächen um seine Gage.

Vermissen werden Fans vermutlich drei "Dschungelcamp"-Kandidaten: Larissa Marolt (22), Olivia Jones (45) und Lisa Bund (27). Das Trio soll zwar eine Anfrage vom Sender erhalten, diese jedoch abgelehnt haben. Abgesagt haben auch die zwei "Dschungelcamp"-Sieger Désirée Nick (58) und Ross Antony (40). Sicher mit dabei sind hingegen Sonja Zietlow (47) und Daniel Hartwich (36), die mit fiesen Kommentaren zu den Kandidaten als Moderatoren-Gespann wieder durch die Show leiten werden.