Stars

"DSDS 2014"-Gewinnerin Aneta Sablik

Zerstört der Erfolg ihre Liebe?

05.05.2014 15:55 Uhr / cb
"DSDS 2014"-Gewinnerin Aneta Sablik: Zerstört der Erfolg ihre Liebe?
© dpa

Viele Beziehungen zerbrechen am Medienrummel. Wird es "DSDS 2014"-Siegerin Aneta Sablik genauso ergehen? Die Nachfolgerin von Beatrice Egli wird in den kommenden Wochen und Monaten kaum Zeit für ihren Liebsten haben – eine schwere Belastung für die Liebe.

Seit Samstag gibt es eine neue Gewinnerin bei "DSDS 2014": Aneta Sablik (25) setzte sich in der Show von Dieter Bohlen (60) gegen ihre Konkurrenten durch und will nun die Charts erobern. In ihrer ersten Single "The One" geht es um den Einen – im wahren Leben hat die Sängerin die große Liebe bereits gefunden. Aber wie lange hält die Beziehung dem Stress stand? Auch Beatrice Egli (25), die im letzten Jahr Dieter und Co. überzeugte, musste in Sachen Liebe eine Niederlage verkraften.

Aneta Sablik gibt sich im Gespräch mit "Promiflash" jedoch positiv und meint über ein mögliches Liebes-Aus nach dem "DSDS 2014"-Sieg: "Ich habe natürlich Angst. Das ist so. Kevin hat auch Angst. Aber wenn du dir sicher bist, und du weißt, was du willst, musst du positiv denken." Ob es der "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinnerin in Zukunft helfen wird, wird sich zeigen.

Weiter gibt Aneta Sablik über ihre Zukunftspläne mit ihrem Freund zu Protokoll: "Natürlich ist eine Hochzeit eine große Sache. Und du musst wirklich die Zeit haben, das zu planen. Jetzt habe ich keine Zeit. Ich weiß das. Aber das heißt nicht, dass es das Ende ist." Vielleicht schaffen es Aneta und ihr Kevin tatsächlich irgendwann vor den Altar. Für "DSDS 2014"-Vorjahresgewinnerin Beatrice Egli hat es nicht geklappt.

News zu Dieter Bohlen

Biografien deiner Lieblingsstars