- Bildquelle: dpa © dpa

Bei " Empire " spielt Taraji P. Henson (45) die Rolle von Cookie, die genauso glamourös und berechnend wie divenhaft und stilsicher unterwegs ist. Bei der Verleihung der  "Golden Globes 2016" wurde die Schauspielerin dieser Rolle auf ihre Art gerecht und sorgte für einen Auftritt, der dem Publikum in der Traumfabrik in Erinnerung bleiben wird. Nach der Bekanntgabe als Preisträgerin in der Kategorie "Best Actress in a Television Series Drama" erhob sich die schöne Aktrice und verteilte auf dem Weg zur Bühne fleißig Kekse. Unter anderem Lady Gaga (29) und Leonardo DiCaprio (41) kamen in den Genuss der Nascherei, als Taraji die Stage enterte. Der witzigen Einleitung fügte die Lady am Mikro ein launiges Kapitel hinzu.

Nachdem Taraji P. Henson artig ihrem Publizisten, dem Manager und ihrer Familie gedankt hatte, akzeptierte sie den "Golden Globes 2016"-Award voller Freude. Im Überschwang setzte die Schauspielerin ihre Rede fort und hätte wohl die ganze Nacht sprechen können, wäre da nicht irgendwann das Signal gekommen, dass die Rednerin zum Ende kommen möge. Hensons Kommentar: "Ich habe zwanzig Jahre auf das hier gewartet. Jetzt werdet ihr warten!" Auch optisch hatte der "Empire"-Star ganz und gar die richtige Entscheidung getroffen. Ein beeindruckendes Kleid ganz in Weiß von "Stella McCartney" ließ keine Wünsche offen – Taraji war an diesem Abend wahrlich als Queen unterwegs.

Die "Empire"-Lady hatte sich gegen heftige Konkurrenz durchgesetzt. Caitriona Balfe (36) aus "Outlander", Viola Davis (50) aus "How to Get Away with Murder", Eva Green (35) aus "Penny Dreadful" und Robin Wright (49) aus "House of Cards" blieben am Ende chancenlos gegen Cookie-Darstellerin Taraji P. Henson.