- Bildquelle: dpa © dpa

In der neuesten Episode von "Family Guy" begeben sich "Peter Griffin" und seine Kumpels auf eine besondere Mission: Sie wollen Gott höchstpersönlich antreffen. Eine heiße Spur bekommen sie, als "Peter" durch einen Zeitungsartikel erfährt, dass Sängerin Carrie Underwood (31) "ihren Erfolg der persönlichen Beziehung zu Gott verdankt." Und so machen sich die Freunde auf den Weg zu den "Country Music Awards" in Nashville, in der Hoffnung, Carrie könnte ihnen verraten, wo sich der Himmelsvater derzeit aufhält.

In der Country-Hochburg angekommen, treffen die "Family Guy"-Helden jedoch zunächst auf einen anderen Star des folkloristischen Genres: Taylor Swift (24). Dabei sieht die Singer-Songwriterin ähnlich sexy aus wie das schöne Original. Eine weniger gute Figur macht hingegen ihre hässliche Zwillingsschwester, die neben Taylor Swift mit maskuliner Stimme in die Gitarren-Saiten greift.

Ob "Peter Griffin" und Co. auf der Suche nach Gott fündig werden, soll an dieser Stelle nicht verraten werden. "Family Guy"-Fans in den Staaten dürften die Antwort kennen, lief die Episode schließlich bereits am 16. März. Wann die Folge hierzulande ausgestrahlt wird und ob Taylor Swift den scherzhaften Seitenhieb auf ihre Person lustig findet, ist hingegen unklar.