- Bildquelle: Facebook/ProSiebenFashionHero © Facebook/ProSiebenFashionHero

Am Mittwoch erhielten die Designs der erfolgsverwöhnten Zwillinge Jila und Jale Pashottan von keinem der drei Einkäufer den Zuschlag. Als "absolut unverkäuflich" bezeichnet André Maeder von "Karstadt" gar die Outfits der Designerinnen. Auch "s.Oliver" und "ASOS" schlugen diese Woche nicht zu, ihnen fehlt der Edge – eigentlich das Markenzeichen von Jila und Jale Pashottan.

Nach der herben Enttäuschung brachen die Zwillinge in Tränen aus. Auch " Fashion Hero "-Mentorin Claudia Schiffer (43) konnte bei diesem Anblick das Weinen nicht mehr unterdrücken - hatte sie sich doch in den letzten Folgen besonders bemüht, ihren Schützlingen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Sofort eilte das Topmodel zu den Designerinnen, um sie zu trösten. Dabei war für Jila und Jale Pashottan zu diesem Zeitpunkt noch längst nichts verloren – sie hatten immer noch eine Chance im Fashion Showdown.

Dort wurden die Designer-Zwillinge dann auch prompt als Erste gewählt – und sämtliche Tränen waren auch bei Mentorin Claudia Schiffer vergessen. Am kommenden Mittwoch müssen Jila und Jale Pashottan bei "Fashion Hero" auf ProSieben erneut ihr Mode-Talent beweisen – dann hoffentlich ohne Krokodilstränen.

Hier geht's zum Clip!