- Bildquelle: dpa/Instagram/vindiesel © dpa/Instagram/vindiesel

"Fast and Furious 8"-Darsteller Vin Diesel (48) hat seine Fans bislang nicht enttäuscht und früh genug angedeutet, wie es mit dem Franchise weitergehen wird. Nun postet der Schauspieler via Instagram ein Plakat mit der Tagline "New Roads Ahead". Darunter ist "Fast 8" zu lesen, das Ganze vor dem Hintergrund von New York. "April 2017", so die weitere Information, die für die Anhänger besonders relevant sein dürfte. Diesel hat in sechs von bislang sieben Filmen eine Hauptrolle gespielt und wird in Teil 8 als Dom Toretto zurückkehren. Bereits im letzten Jahr war bekannt geworden, dass das Franchise mit der Verpflichtung des neuen Regisseurs Gary Gray (46) neue Wege gehen wird.

Vin Diesel hatte seinerseits im Interview mit Jimmy Fallon erklärt, dass "Fast and Furious 8" womöglich in New York spielen werde. "Was die Leute nicht wissen: Schon der erste Film hat sich aus einem 'Vibe'-Artikel über Straßenrennen im Big Apple ergeben." Im neuen Wurf werden Tyrese Gibson (37), Ludacris (38), Dwayne "The Rock" Johnson (43), Jason Statham (48) und Kurt Russell (64) erneut in ihren Rollen zu sehen sein. 2015 hatte Diesel auch durchblicken lassen, dass insgesamt noch drei weitere Filme für das Franchise geplant seien. Bislang hat sich die Actionreihe als wahre Goldgrube erwiesen – über 2,1 Milliarden Euro hat das Franchise bislang weltweit eingespielt.

Unvergessen bleibt indes Paul Walker († 40). Bei den "People’s Choice Awards" hatte der glatzköpfige "Fast and Furious 8"-Held zuletzt seinem Kollegen und Freund Tribut gezollt. Neben einer eigenen Version von Wiz Khalifas (28) and Charlie Puths (24) Song "See You Again" hatte Vin Diesel Richtung seines verstorbenen Kollegen wissen lassen: "Ich danke dir so sehr. Alles, was ich derzeit sagen kann: Es war ein langer Tag bislang ohne dich mein Freund. Ich werde dir alles darüber erzählen, wenn wir uns wiedersehen."