- Bildquelle: Facebook/FiftyShadesMovieUK © Facebook/FiftyShadesMovieUK

Wie " Fifty Shades of Grey 2 " konkret aussehen wird, ist noch immer nicht klar. Dabei soll es im Frühjahr 2016 schon mit den Dreharbeiten losgehen. Bislang ist völlig offen, wer neben Jamie Dornan (33) und Dakota Johnson (26) in dem Erotikstreifen mitspielen wird. Wie "News Everyday" berichtet, sind die Arbeiten an der Fortsetzung mit dem Titel "Fifty Shades Darker" völlig zum Erliegen gekommen. Zwar wurde in James Foley (40) endlich ein neuer Regisseur gefunden, darüber hinaus gebe es allerdings nicht viel Neues.

"Wir sind nicht einmal in der Nähe von Castings. Wir haben noch nichts in der Richtung unternommen. Wir haben nicht einmal einen Casting Director darauf angesetzt", zitiert das Portal Produzent Dana Brunetti (42). Der Casting-Director wird dafür verantwortlich sein, die neuen Charaktere zu besetzten, die in "Fifty Shades of Grey 2" neben Jamie Dornan und Dakota Johnson wichtig sein werden.

Sollte sich das Filmteam an der erfolgreichen Romanvorlage von E. L. James (52) orientieren, gehören zu den Neuzugängen unter anderem Anastasias Chef Jack Hyde, Christian Greys "Mrs. Robinson" alias Elena Lincoln und seine Ex-Sub Leila Williams. Im Netz gibt es bereits heiße Spekulationen darüber, wer die Rollen übernehmen könnte. So wird etwa "Vampire Diaries"-Hottie Ian Somerhalder (36) als idealer Jack Hyde gehandelt.

Neben den nicht vorhandenen Fortschritten beim Casting soll zudem weiterhin unklar sein, wie viel es in "Fifty Shades of Grey 2" von Hauptdarsteller Jamie Dornan zu sehen geben wird. Für eine frontale Nacktszene wurde dem Iren angeblich ein kleines Vermögen geboten. Ob er tatsächlich zustimmen wird, steht derweil noch genauso in den Sternen, wie die Frage, ob die Dreharbeiten pünktlich zum Jahreswechsel beginnen können.