- Bildquelle: Facebook/Shades.DE © Facebook/Shades.DE

Der erste Platz unter den beliebten "Fifty Shades of Grey"-Tätowierungen geht eindeutig an einen Slogan des heißen Millionärs. Im englischen Original verabschiedet sich "Christian Grey" mit den Worten "Laters, Baby" von seiner "Anastasia Steele". Bei Liebhabern der Sadomaso-Romanze haben sich die beiden Worte zum Insider entwickelt wie keine anderen. Im Netz kursieren zahlreiche Schnappschüsse von Fans mit frischem "Fifty Shades of Grey"-Tattoo. "Laters, Baby" ist auf Hälsen, Armen, Fingern und Füßen zu lesen, mal als schlichter Slogan, mal verziert mit ergänzenden Motiven. Handschellen, die graue Krawatte oder die Maske vom Buchcover, mit der Jamie Dornan (32) alias "Christian Grey" seine Filmpartnerin Dakota Johnson (24) in der Rolle der "Anastasia Steele" überraschen wird, sind ebenfalls auf der Haut der überwiegend weiblichen "Fifty Shades of Grey"-Fans verewigt.

Doch auch die Herren der Schöpfung wollen ihr Stück vom Kuchen abbekommen. In der Bildergalerie eines Musiksenders der verrücktesten "Fifty Shades of Grey "-Tattoos ist ein einziger Mann vertreten. Er setzt beim Flirten offenbar auf etwas Hilfe vom Fachmann persönlich. "My Name ist Christian Grey" ist in der Tätowierung zu lesen.

Jamie Dornan und Dakota Johnson werden auf diesen Tattoo-Trend wohl nicht aufspringen. Dabei hat die "Ana"-Darstellerin selbst mehrere Tätowierungen, die sie gern offen zur Schau stellt. Auf der Innenseite ihres linken Oberarms sind etwa die lateinischen Worte "Acta non Verba" zu lesen, zu Deutsch bedeutet das in etwa so viel wie "Taten, keine Worte". Auf den rechten Fuß ließ sich die Schauspielerin kleine Sternchen stechen. Unterwäschemodel Jamie Dornan hat im Gegensatz zu seiner Filmpartnerin kein sichtbares Tattoo.