- Bildquelle: dpa © dpa

Mit der erotischen Roman-Trilogie "Fifty Shades of Grey" feierte die britische Autorin E. L. James (52) einen internationalen Bestseller. Und auch die Verfilmung mit Jamie Dornan (33) und Dakota Johnson (26) in den Rollen von Christian Grey und Ana Steele fand Fans in aller Welt. Charlotte Roche (37), die mit Büchern wie "Feuchtgebiete" und "Schoßgebete" ebenfalls zur erfolgreichen Autorin avancierte, kann das SM-Buch von E. L. James aber nicht begeistern. Wie sie im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" erklärte, habe sie den Roman nicht komplett gelesen. Und dafür gibt es Gründe.

"Die Art, wie das formuliert ist, halte ich nicht aus", gestand Roche und erklärte: "Von 'Shades of Grey' habe ich nur wenige Sätze gelesen." Und diese wenigen Sätze reichten für Charlotte Roche aus, um für sich eine Bilanz über das Buch zu ziehen: "Ich sage mal ganz vorsichtig: 'Shades of Grey' ist nichts für mich." Eine Ansicht, die die Fans der Verfilmung vermutlich nicht teilen werden. Im Gegenteil: Viele können es kaum noch erwarten, dass die Dreharbeiten für die "Fifty Shades of Grey"-Fortsetzung mit Jamie Dornan und Dakota Johnson endlich losgehen. Doch bislang warten die Anhänger vergeblich auf ein Zeichen, dass die Vorbereitungen für den Dreh bereits auf Hochtouren laufen.

Selbst über den genauen Cast ist bislang noch nichts bekannt. Wer wird in Teil 2 alles an der Seite von Jamie Dornan und Dakota Johnson zu sehen sein? Bald dürften die Fans vermutlich eine Antwort bekommen: Berichten zufolge sollen die Dreharbeiten für die Fortsetzung von "Fifty Shades of Grey" im Januar 2016 beginnen.