- Bildquelle: dpa © dpa

Nachdem "Fifty Shades of Grey" mit Jamie Dornan (32) und Dakota Johnson (25) an den Kinokassen weltweit erfolgreich war, wird immer häufiger über die geplante Fortsetzung spekuliert. Unter anderem hat es geheißen, dass die Hauptdarsteller unter Umständen nicht bereit sein könnten, erneut vor die Kamera zu treten. In den diesbezüglichen Gerüchten ist von Streit um eine höhere Gage die Rede. Für Rita Ora (24) hingegen wäre ein Mitwirken im zweiten Teil des Erotikfilms keine Frage. Im Gegenteil: Der Popstar würde seine Rolle als Schwester von Christian Grey gerne ausbauen.

Im Gespräch mit dem "Glamour Magazine" denkt die Kollegin von Jamie Dornan gerne an  "Fifty Shades of Grey" zurück und wäre über einen weiteren Teil begeistert. "Es wäre großartig, allein schon deshalb, weil es eine wirklich coole Entwicklung im Sequel gibt", so Rita Ora. "Mein Auftritt war natürlich im letzten Fall eine wirklich schnelle Nummer." Ob und wann sich das in einem möglichen zweiten Teil ändern würde, wisse die Künstlerin bislang nicht: "Da habe ich kaum Infos drüber. Aber ich bin schon super gespannt. Und ich werde die Erste sein, die sich richtig darüber freut!"

Wer bei der Romanvorlage im Bilde sei, wisse, dass die Rolle der Schwester von Jamie Dornan alias Christian Grey im zweiten Buch mit der Zeit etwas wachse. Insofern wäre es laut der Sängerin äußerst "spannend", erneut für " Fifty Shades of Grey " vor der Kamera zu stehen. Produzent Dana Brunetti (41) hat unterdessen allerdings geäußert, dass bislang nichts feststehe, was eine Fortsetzung betrifft. Darüber müsse man sich erst mit den Studiobossen abstimmen.