- Bildquelle: Facebook/Shades.DE © Facebook/Shades.DE

In den kommenden "Fifty Shades of Grey"-Filmen könnten die Fans endlich ausnahmslos alles von Jamie Dornan (34) zu sehen bekommen. Das verriet jetzt Ana-Mimin Dakota Johnson (26) in einer amerikanischen TV-Show. Sogar die Aktrice sei dafür, dass der Christian Grey-Darsteller sein bestes Stück präsentiere. Dakota hätte es sogar gut gefunden, wenn Jamie dies schon im ersten Teil der Reihe getan hätte. Es sei nicht fair, dass Dakota Johnson mehr Haut zeigen müsse als ihr Co-Star. "Jeder will den Penis sehen", grinste sie frech und erntete dafür allgemeine Zustimmung.

Schon lange wurde gemunkelt, der Hollywood-Beau solle sich völlig nackt und frontal vor der Kamera zeigen. Angeblich hätten die Produzenten Jamie Dornan dafür sogar zwei Millionen als Bonus geboten. Wie "Australian Network News" berichtet, soll Dornan bereits im zweiten Film der Erotik-Triologie in all seiner Pracht zu sehen sein. Die Macher von "Fifty Shades of Grey" bestätigten diese Gerüchte allerdings bislang nicht. Jamie Dornan sagte jedoch selbst einmal in einem Interview, er hätte kein Problem damit, sich nackt zu zeigen, wenn die Story dies erfordern würde. "Ich freue mich darauf, wieder Christian zu verkörpern – und eine Chance zu bekommen, mehr von ihm zu zeigen", hielt der Schauspieler im Gespräch mit dem US-Magazin "People" fest.

Doch nicht nur um Jamie Dornan brodelt die Gerüchteküche. Zwischenzeitlich hieß es, Dakota Johnson könnte in einigen sexy Szenen mit Rita Ora (25) zu sehen sein, die die Rolle der Mia Grey übernimmt. Da jedoch in den "Fifty Shades of Grey"-Romanen eine solche Romanze nicht auftaucht, erscheint diese Theorie mehr als fragwürdig.