- Bildquelle: Instagram/ritaora, dpa © Instagram/ritaora, dpa

Für "Fifty Shades of Grey"-Beauty Rita Ora (25) ist es nach der Veröffentlichung von "Lemonade" nicht leicht. Thematisch dreht sich im neuen Album von Beyoncé Knowles (34) alles um Betrug. Das legt die Vermutung nahe, dass die Sängerin endlich mit ihrem Mann Jay Z (46) und dessen Affäre abrechnet. Aber wer ist die Unbekannte, die Bey als "Becky mit den tollen Haaren" bezeichnet? Zunächst lag der Verdacht auf Designerin Rachel Roy (42), nun wird Rita zum Mobbingopfer. Wegen eines alten Selfies, auf dem die Britin einen Zitronen-Bikini und eine Kette mit dem Buchstaben J trägt, glauben die Fans, dass nur sie Becky sein kann. Was aktuell auf Ritas Instagram-Account los ist, ist kaum zu fassen.

Zahlreiche Fans attackieren die "Fifty Shades of Grey"-Filmschwester von Jamie Dornan (33) und wollen nicht weniger, als ihr das Leben zur Hölle zu machen. So schreibt ein User: "Wir sind im Krieg. Das ist keine Zeit für Business. Wir können nicht ruhen, bis Ritas Karriere begraben ist." Ein anderer Hater stimmt ein und erklärt: "Yes Girl, wir müssen uns zusammenschließen und die Karriere dieser F***e Rita HURa beenden." Für Rita Ora sicherlich ein Schock. Ob Beyoncé mit so krassen Reaktionen gerechnet hat?

Bereits seit Tagen rotten sich die Fans von Beyoncé zu einer Hexenjagd zusammen – ohne Rücksicht auf Verluste. Kommentare wie "Hure" sind da noch die harmlosesten. Bisher tat die angeblich betrogene Künstlerin nichts, um dem Wahnsinn ein Ende zu machen. Aber auch "Fifty Shades of Grey"-Babe Rita Ora zog sich zurück und kommentierte die Angriffe nicht. Vielleicht hofft sie ja, dass alles ganz schnell vorbei ist und Bey bald darüber aufklärt, wer Becky tatsächlich ist.