- Bildquelle: dpa © dpa

Noch eine große Hauptrolle ist zu vergeben, bevor die Dreharbeiten zu "Fluch der Karibik 5" losgehen können. Zu Oberpirat Jack Sparrow alias Johnny Depp (51) soll es auch im neuesten Teil des Abenteuer-Franchises einen weiblichen Gegenpart geben. Wer diese Rolle übernehmen wird, ist allerdings noch völlig unklar. Disney wolle über die nächsten Wochen eine Handvoll junger Schauspielerinnen testen, berichtet das Branchenmagazin "Variety".

Auf der Liste stehen angeblich Kaya Scodelario (22), die zuletzt als Teresa in der Jungendbuchverfilmung "Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth" im Kino zu sehen war. Lucy Boynton (20) stand für "Die zauberhafte Welt der Beatrix Potter" neben Renée Zellweger (45) vor der Kamera, sie ist genauso im Rennen wie "Carrie"-Star Gabriella Wilde (25) und die beiden Newcomerinnen Alexandra Dowling und Jenna Thiam.

Ob die Auserwählte in "Fluch der Karibik 5" tatsächlich mit Johnny Depp auf Tuchfühlung gehen wird, ist derweil noch unklar. Wie genau die weibliche Hauptrolle angelegt sein wird, ist nicht durchgesickert. Wahrscheinlicher sei es allerdings, dass sich die Nachwuchsschauspielerin, die die Rolle am Ende ergattert, auf eine Filmromanze mit Brenton Thwaites (25) freuen darf. Er wird in "Fluch der Karibik 5" einen jungen britischen Soldaten spielen, der es mit Jack Sparrow alias Johnny Depp zu tun bekommt.

Während die weibliche Hauptrolle noch nicht gefunden ist, steht bereits fest, wer in "Fluch der Karibik 5" den Schurken spielen wird: "Skyfall"-Bösewicht Javier Bardem (45) verschlägt es für den neuen Disney-Streifen in die Südsee.