- Bildquelle: Instagram/bigbaldhead © Instagram/bigbaldhead

Die "Game of Thrones"-Fans dürften ziemlich neidisch auf Norman Reedus (47) sein. Der "The Walking Dead"-Darsteller traf jüngst auf Arya Stark alias Maisie Williams (19). Statt sich einfach nur nett zu unterhalten, nahmen die beiden Stars ein Selfie auf, das der Daryl-Mime auch gleich auf Instagram teilte. In der Beschreibung outete sich der Frauenschwarm dann auch noch als echter Fan der Serie: "'Game of Thrones'! Diese Season war so verdammt gut! Ich liebe diese Show. Das Finale! Wow!" Anders als bei Staffel 6 der Zombie-Serie lieferten die Macher keinen so krassen Cliffhanger, was die Zuschauer freudig stimmte – auch Norman.

Der muss in "The Walking Dead" immer noch um sein Leben bangen. Bis zum Start von Staffel 7 soll unklar bleiben, wer das erste Opfer von Negan aka Jeffrey Dean Morgan (50) wird. Bei Arya stand ihr Überleben ebenfalls lange auf Messers Schneide. Achtung, Spoiler! Die gesichtslosen Männer unterzogen sie einer letzten tödlichen Prüfung. Nachdem Arya diese mit Bravour gemeistert hat, entschied sie sich allerdings dafür, kein Niemand zu werden, sondern als Arya Stark zurück nach Winterfell zu gehen und dort Rache zu nehmen. Eine Entscheidung, die sicher auch Norman Reedus gefeiert haben dürfte.

Zusätzlich zum Selfie mit der "Game of Thrones"-Heldin teilte der "The Walking Dead"-Hottie noch einen witzigen Clip. Darin zieht Arya Jaqen H'ghar eine Gesichtsmaske nach der anderen herunter und erkennt, dass er wirklich ein Niemand ist. Zum Schluss trägt der mysteriöse Mann dann aber das Gesicht von Norman Reedus – einfach urkomisch. Auch interessant: Maisie Williams und ihr Schauspielkollege teilen offenbar denselben Geschmack. Beide tragen auf ihren Instagram-Profilbildern eine Totenmaske. Nur Zufall?