- Bildquelle: Facebook GameOfThrones © Facebook GameOfThrones

Wie geht es in Staffel 6 von "Game of Thrones" weiter? Die Zuschauer der Erfolgsserie rätseln seit Monaten über das Schicksal von Jon Schnee alias  Kit Harington (28). Nun scheint es so, als müssten sich die Fans noch länger gedulden, bis es eine eindeutige Antwort gibt. Laut "Entertainment Weekly" hat der zuständige Fernsehsender sein Februar-Programm bekannt gegeben. Am 14. Februar starten dort die neue Serie "Vinyl" von Martin Scorsese (72) und Mick Jagger (72). Freuen können sich auch Fans von Lena Dunham (29). Denn eine Woche später geht es mit "Girls" weiter. Auch die Comedy-Serie "Togetherness" soll zeitgleich ins Fernsehen zurückkehren. Doch für "Game of Thrones" wird es eng in diesem Zeitplan.

Einen offizielle Termin für den Start von Staffel 6 gab es bisher nicht. Doch normalerweise startet die Serie, wenn das Winterprogramm des Senders durch ist. Dies ist normalerweise Ende März oder Anfang April der Fall. Dieses Jahr ging "Game of Thrones" beispielsweise am 6. April los. Doch selbst wenn die drei aktuell angekündigten Serien zehn Wochen in Folge gezeigt würden, könnte die Fantasy-Reihe nicht vor Ende April zurückkehren.

Theoretisch könnte Staffel 6 frühestens am 17. April starten. Dann würde sie zwei Wochen lang zeitgleich mit den Comedy-Serien laufen. Aber dies wäre nur dann der Fall, wenn sich der Sender entscheidet, "Game of Thrones" nicht mehr zusammen mit "Silicon Valley" und "Veep" zurück ins Programm zu nehmen, wie dies in den letzten beiden Jahren der Fall war. Wahrscheinlicher dürfte es daher sein, dass zuerst das Winter-Programm beendet wird und die Premieren wie gewöhnlich für eine gegenseitige Promotion genutzt werden. Ob der Start der preisgekrönten Serie nun doch im April oder erst im Mai stattfindet: "Game of Thrones"-Fans wissen, dass sich die lange Wartezeit lohnen wird.