- Bildquelle: Facebook/GameOfThrones © Facebook/GameOfThrones

Im kommenden April soll Staffel 6 von "Game of Thrones" Premiere feiern. Für einige der Darsteller ist der Dreh bereits vorbei und sie wissen mehr über das Schicksal ihres Charakters. So auch Natalie Dormer (33), die in der Serie die ambitionierte Margaery Tyrell spielt. Die schien endlich an ihrem Ziel angekommen und heiratete König Tommen, wurde dann aber von den Spatzen in den Kerker geworfen, weil sie Inzest mit ihrem Bruder begangen haben soll. Scheinbar eine ausweglose Situation, denn die religiösen Fanatiker kennen kein Erbarmen, wenn es darum geht, die Seelen der Menschen zu läutern. Im Interview mit "Den of Geek" plaudert Dormer ein wenig darüber, wie es mit Margaery weitergeht.

"Margaery ist ein gerissenes Mädchen und sie versucht, einen Schlupfwinkel zu finden", so Natalie Dormer über die Ereignisse in Staffel 6 von "Game of Thrones". "Sie versucht, einen Weg raus aus dieser Zelle zu finden. Der Weg, den sie einschlägt, ist sehr unterhaltsam und raffiniert." Bereits zuvor zeigte Margaery einiges an Einfallsreichtum, um zu bekommen, was sie wollte. Dieses Mal geht es aber um alles oder nichts, ihr Leben hängt davon ab.

Für Staffel 6 bekam Natalie Dormer einen völlig neuen Partner an ihre Seite, ob der ihr hilft oder ihr das Leben schwer macht, will sie aber nicht verraten. Der "Game of Thrones"-Star meint lediglich: "Was ich an 'Game of Thrones' jedes Jahr aufs Neue liebe, ist, dass du nie weißt, mit wem du zusammengebracht wirst. Ich hatte tolle Szenen mit Sophie Turner und großartige mit Lena Headey. Jetzt habe ich einen ganz neuen Partner in dieser Season und ich hatte viel Spaß." Die Fans dürfen also gespannt sein, mit wem sich Natalie so köstlich amüsierte.