- Bildquelle: dpa © dpa

Die Liste der Ex-Freundinnen ist bei George Clooney (53) lang. Bevor der Frauenschwarm seine jetzige Ehefrau Amal Alamuddin (36) kennenlernte, war er unter anderem mit der feurigen Italienerin Elisabetta Canalis (36) zusammen. Die Darstellerin und Clooney dateten sich sogar knapp zwei Jahre und lösten ihre Bindung erst 2011. Inzwischen ist zwar auch Elisabetta unter der Haube, auf ein Wiedersehen mit Amal an seiner Seite dürfte der Hollywoodstar dennoch nicht all zu erpicht sein.

Blöd nur, dass sein Freund und Geschäftspartner Rande Gerber (52) sowie dessen Ehefrau Cindy Crawford (48) noch immer mit Elisabetta Canalis befreundet sind. Laut "Access Hollywood" lud das Ehepaar nun zu einer Halloween-Party ein, bei der sicherlich auch Amal Alamuddin und George Clooney auf der Gästeliste standen. Doch statt mit den Frischvermählten stießen Rande Gerber und Cindy Crawford mit Elisabetta Canalis auf die gruselige Jahreszeit an. Die 36-Jährige soll die anderen Gäste als "Dorothy" von "Der Zauberer von Oz" verzaubert haben.

Ob George Clooney und Amal Alamuddin die Party ihrer guten Freunde extra schwänzten, um eine unangenehme Begegnung mit Elisabetta Canalis zu vermeiden? Tatsächlich waren die beiden verhindert, weil sie selbst eine Party gaben: ihre zweite Hochzeitssause in England. Ob Amal sich andernfalls auf die Party mit der Ex ihres Mannes eingelassen hätte? Schwer vorstellbar, doch dank der sich überkreuzenden Termine gelang es George Clooney vermutlich noch mal, einem Ehekrach aus dem Weg zu gehen. Rande Gerber und Cindy Crawford hatten übrigens ebenfalls eine gute Entschuldigung, bei der zweiten Hochzeit nicht dabei zu sein: Sie waren schon bei der großen Trauung in Venedig mit von der Partie.