- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Bei "Germany's next Topmodel 2016" wird sich einiges verändern. Heidi Klum (42) freut sich schon jetzt riesig auf die spannende neue Staffel: "Vor allem, weil sie wirklich viele Überraschungen bereithalten wird." Zu den vielen Überraschungen zählt auch Designer Michael Michalsky (48), der den angehenden Laufstegschönheiten künftig mit Heidi und Thomas Hayo (46) zur Seite stehen wird. "Ich möchte den jungen Frauen möglichst real die Anforderungen des echten Modellebens zeigen", hat er sich vorgenommen. Doch nur die Besten haben bei "Germany's next Topmodel 2016" eine Chance. "Mit Fairness, Know-How und starkem Willen werde ich die Kandidatinnen unterstützen, die sich wirklich anstrengen. Denn wir suchen nicht irgendjemanden. Wir suchen 'Germany's next Topmodel'. Das ist ein hoher Anspruch."

Auch Thomas Hayo ist gespannt auf die neue Staffel und freut sich auf die Mädels. Das Aufeinandertreffen der vielen unterschiedlichen, spannenden Charaktere sei für ihn immer wieder faszinierend. "Und auf eine elfte Staffel, die dank ihrer konzeptionellen Neuausrichtung mit einer neuen Wettbewerbsebene viele interessante neue Geschichten verspricht."

Mit einer großen Fashion Show feiern Heidi Klum, Michael Michalsky und Thomas Hayo am Freitag den Auftakt der neuen Staffel. Für "Germany's next Topmodel 2016" war Heidi dazu auf "Go Sees" in ganz Deutschland unterwegs und hat die besten Mädchen nach Berlin eingeladen.

Michael Michalsky gehört zu den erfolgreichsten Modeschöpfern Deutschlands. Der Designer hat für Modehäuser wie "adidas" oder "Tchibo" gearbeitet und zählt mit seinem eigenen Premium-Label "Michalsky" zu den ganz Großen der Branche. "Vogue" bezeichnete den neuen Juror bei "Germany's next Topmodel 2016" sogar als "neuen deutschen Mode-Papst".