- Bildquelle: dpa © dpa

Zu jedem der Events hatte sich die schwangere Schauspielerin ein passendes Kleid ausgesucht – eines schöner als das andere. Am Freitag versteckte Keira Knightley (29) ihre Babykugel bei den "American Film Institute Awards" unter einem schwarz-weißen "Erdem"-Kleid mit floralem Muster, tiefem Dekolleté und Volants, die geschickt von der Körpermitte ablenkten.

Bevor sich der Star aus "The Imitation Game" zu den "Golden Globes 2015" aufmachte, ging es am Samstag zur "BAFTA LA Tea Party" im "Four Seasons" von Beverly Hills. Bei dem Event zum Auftakt der Award-Saison feierten vor allem Hollywoods Briten. Zur Teeparty entschied sich Keira Knightley für ein luftiges, sonnengelbes Maxikleid, das ihre neuen Kurven locker umspielte. Von vorne war das Baby-Bäuchlein so kaum sichtbar, erst von der Seite offenbarte sich, dass die zierliche Schauspielerin tatsächlich schwanger ist. Immer an ihrer Seite war Ehemann James Righton (31), der auf dem roten Teppich neben seiner Liebsten über beide Ohren strahlte.

Am Sonntag wurde es dann ernst: Zu den "Golden Globes 2015" erschien Keira Knightley in einer leichten "Chanel"-Robe in einem blassen Blau mit aufwendigen Volants und Applikationen. "Offenbar waren 30 Leute nötig, um es in einer Woche zu machen, also geht ein riesiges Dankeschön von mir an all diese 30 Leute", erklärte der Star aus "The Imitation Game" "E!"-Talker Ryan Seacrest (40) auf dem roten Teppich. "Das macht mir wirklich Angst – was, wenn ich etwas verschütte? Ich würde mich unglaublich schuldig fühlen also hoffentlich werde ich das nicht tun." Ob Keira Knightley die "Golden Globes 2015" tatsächlich fleckenfrei überstanden hat, ist nicht bekannt.