- Bildquelle: dpa © dpa

Seit 1981 wird die "Goldene Himbeere" als Gegen-Preis zum "Academy Award " verliehen. Traditionell am Abend vor der  "Oscar" -Verleihung werden die schlechtesten Filme und Schauspieler des Jahres mit dem Preis "geehrt". Auch vor den "Oscars 2014" am 2. März werden einige Hollywoodschauspieler am Samstag wenig Grund zur Freude haben, falls sie nach ihren Nominierungen eine "Goldene Himbeere 2014" erhalten.

Besonders der Disney-Film "Lone Ranger", der auch an den Kinokassen ein mächtiger Flop war, hat "gute Chancen" auf eine "Goldene Himbeere". So steht nicht nur Johnny Depp (50) als schlechtester Schauspieler auf der Liste der Nominierungen, der Streifen ist auch in den Kategorien "Schlechtester Film", "Schlechtestes Prequel, Remake oder Fortsetzung", "Schlechteste Regie" und "Schlechtestes Drehbuch" nominiert. Gleichzeitig hat "Lone Ranger" kurioserweise auch bei den "Oscars 2014" Chancen in den Kategorien "Beste visuelle Effekte" und "Bestes Make-up".

Weitere prominente Namen auf der Liste der Nominierungen für die "Goldene Himbeere" sind Ashton Kutcher (36) als schlechtester Schauspieler in "Jobs", Lindsay Lohan (27) als schlechteste Schauspielerin in "The Canyons" und "After Earth" mit Will Smith (45) und Sohnemann Jaden Smith (15).

>>> Hier könnt ihr für eure Favoriten bei den Oscars 2014 voten! Schnell mitmachen und gewinnen!

>>> Seid bei der Oscar-Nacht im Livestream mit dabei! Hier könnt ihr mitdiskutieren und bekommt zusätzlich exklusive Videos und viele Hintergrundinfos <<<