- Bildquelle: dpa © dpa

"Gravity"-Darstellerin Sandra Bullock (51) weiß, wie es ist, als Star ein Kind zu adoptieren und die schwierige Anfangszeit zu überstehen. Nun sollen auch Jennifer Aniston (47) und Justin Theroux (44) den Entschluss zu einer Adoption gefasst haben und fündig geworden sein. Wie eine Quelle von "OK!" verraten hat, hat das Ehepaar zwei Mädchen aus dem mittleren Westen der USA adoptiert: "Eine ist drei Jahre alt, die andere ist vier. Weil sie Schwestern sind, kam es zu dieser Zweier-Konstellation." Für die Stars angeblich kein Problem: "Jen und Justin hatten nichts dagegen. Sie lieben die kleinen Mädchen." Bullock habe in der diffizilen Anfangsphase geraten: "Dass sie alles dafür tun sollten, die Adoption geheim zu halten. Sogar dann, wenn sie die Mädchen schon zu Hause haben."

Der "Gravity"-Star selbst hatte die Adoption von Töchterchen Laila (3) und Sohnemann Louis (6) ebenfalls in der Anfangszeit unter Verschluss gehalten. Laut dem Bericht ist Sandra Bullock inzwischen so etwas wie die offizielle Verbündete ihrer Kollegin beim Thema Adoption. "Das Thema Adoption hat Sandra und Jen verbunden, nachdem sie sich bei Gwyneth Paltrow 2014 getroffen hatten", plaudert der Informant weiter aus dem Nähkästchen. "Jen hat immer mal wieder Fragen dazu gestellt innerhalb des letzten Jahres. " Auch bei einer gemeinsamen Urlaubsreise sei es zuletzt fast nur um die Kinder gegangen.

Jennifer Aniston und ihr Mann hätten seit ihrer Verlobung 2012 alles versucht, damit Aniston schwanger wird. "Sie haben sogar künstliche Befruchtung probiert – ohne Erfolg", berichtet die Plaudertasche. "Die Hormone haben damals bei ihren Emotionen absolut verrückt gespielt, es war sehr stressig für sie." Nun aber, unter anderem "Gravity"-Heldin Sandra Bullock sei Dank, sei alles im Lot: "Jen ist total begeistert, dass sie endlich Mutter ist."