- Bildquelle: WENN.com/Apega © WENN.com/Apega

Im Februar 2016 wurden der "Grey's Anatomy"-Schönling Patrick Dempsey (50) und seine Ex Jillian Fink beim Sonnenbaden auf St. Barths erwischt. Ganz verschmust aalten sie sich auf einer Yacht. Schnell machten Gerüchte die Runde, dass das Traumpaar seiner Ehe eine zweite Chance geben will. Der Frauenschwarm aus der Ärzteserie hat nun bestätigt, dass die Reise ins Tropenparadies tatsächlich die Rettung der Ehe war.

"Ich muss ein bisschen mehr Fahrradfahren, aber ja, auf jeden Fall", beantworte Patrick Dempsey die Frage von "Extra", ob er und seine Familie einen schönen Urlaub hatten. Mit den drei Kindern Darby, Tallula und Sullivan verbrachten Patrick und seine Liebste Jillian Fink anscheinend viele Stunden auf dem Drahtesel. "Meine Kinder lieben Fahrradfahren wirklich. Sie genießen das wirklich sehr", verrät der Aussteiger von "Grey's Anatomy".

Die Radtouren seien für Patrick Dempsey und Jillian Fink gewissermaßen eine Art Ehetherapie gewesen. "Fahrradfahren war das Beste für meine Ehe", ließ er schon vor Kurzem im Magazin "Bicycling" wissen. "Meine Frau ist wirklich fit – sie hängt mich die ganze Zeit ab – aber ich hole sie ein, bei den Abstiegen. Auf dem Fahrrad können wir ein Work-out und eine Therapie-Stunde machen." Auf dem Sattel könne der ehemalige "Grey's Anatomy"-Kollege von Ellen Pompeo (46) seinen Gedanken freien Lauf lassen.

Sämtliche Probleme könne Patrick Dempsey bei einer Fahrradtour verarbeiten – offensichtlich mit Erfolg. Mit Jillian Fink läuft es wieder gut, wie diverse Paparazzi-Schnappschüsse beweisen. Vor wenigen Wochen turtelten der "Grey's Anatomy"-Hottie und seine Frau ganz verliebt in Paris. Selbstverständlich wurde die Stadt der Liebe auf dem Rad erkundet.