- Bildquelle: Facebook/GreysAnatomy © Facebook/GreysAnatomy

Schon zu Beginn der Staffel 11 von "Grey's Anatomy" stellte sich heraus, dass Dr. Herman, gespielt von Geena Davis (59), einen bösartigen Hirntumor hat. Amelia Shepherd, auch bekannt als Caterina Scorsone (33), hat in einer neuen Vorschau offenbar die heilende Lösung gefunden. Auf dem Flur des "Grey Sloan Memorial Hospital" will sie versuchen, Herman von ihrer Behandlungsmethode zu überzeugen. Doch diese lehnt ab. "Die Behandlungen lassen mich fühlen, als wäre ich bereits tot", so ihr Urteil.

Aber die ehrgeizige Schwester von "Grey's Antomy"-Schönling McDreamy alias Derek Shepherd will nicht so einfach das Handtuch werfen. Sie habe nun eine Methode gefunden, die die Heilungschancen erhöhen, stellt Amelia klar. Dr. Herman zeigt sich immer noch nicht überzeugt und meint, sie habe nur noch wenige Monate zu leben und die wolle sie nicht mit schmerzhaften Behandlungen verbringen. Für den Serien-Charakter von Caterina Scorsone der perfekte Zeitpunkt, ihr Anliegen in Staffel 11 deutlich zu machen.

"Ich kann Ihnen nicht nur ein paar Monate geben, ich kann ihr Leben retten", stellt Amelia Shepherd im "Grey's Anatomy"-Teaser klar. Sichtlich überrascht schaut Dr. Herman die junge Ärztin an. Wird sie also ihre Meinung ändern und die neue Therapie doch noch in Erwägung ziehen? Kann Amelia tatsächlich das Leben der Ärztin in Staffel 11 retten oder scheitert sie bei ihrem Vorhaben?

Während in den USA die Staffel 11 von " Grey's Anatomy " schon kurz vor dem Season-Finale steht, kehren die jungen Ärzte aus Seattle hierzulande am 1. April auf ProSieben zurück auf die Mattscheibe.