- Bildquelle: Instagram/ greysabc © Instagram/ greysabc

Am Ende der zwölften Season gab es für die "Grey's Anatomy"-Zuschauer eine riesige Überraschung. Sie erfuhren endlich, warum Jo alias Camilla Luddington (32) den Heiratsantrag von ihrem Freund Alex aka Justin Chambers (45) gleich mehrfach ablehnte: Sie ist bereits verheiratet. Noch ist ihr ominöser Ehemann aber lediglich erwähnt worden, zu sehen war er noch nicht. Nun wird spekuliert, ob sich das in Staffel 13 ändert und der Cast um Jos Mann reicher wird. Neue spannende Geschichten wären so vermutlich vorprogrammiert.

Denn wie Camilla Luddington bereits in der Vergangenheit im Gespräch mit "The Hollywood Reporter" erklärte, handele es sich bei Jos Gatten um eine "supercharismatische", gleichzeitig aber auch "extrem gefährliche" Person. Aber der unbekannte Mann ist nur einer von mehreren Verwandten, die in Staffel 13 von "Grey's Anatomy" eine Rolle spielen könnte, auch andere Verwandte bekannter Protagonisten könnten für aufregende Verwicklungen im "Grey Sloan Memorial" sorgen. Eine Möglichkeit wäre die jüngere Schwester von Owen Hunt alias Kevin McKidd (42). Sie war ebenfalls in der Armee und verliebte sich dort in Owens besten Freund Nathan – der Schwarm von Maggie und das Sex-Abenteuer von Meredith. Ärger in Sachen Liebe wäre bei einem plötzlichen Auftauchen von Owens Schwester vermutlich vorprogrammiert.

Möglich wäre auch, dass die Zuschauer endlich weitere Teile von Alex' Familie kennenlernen. Bislang kennen sie nur seinen Vater und seinen Bruder. Eigentlich höchste Zeit, dass auch seine Mutter und seine Schwester ihm einen Besuch in Seattle abstatten. Vielleicht sogar bei der Hochzeit mit Jo, sollte sie seinen Antrag in Staffel 13 doch noch annehmen?