- Bildquelle: dpa © dpa

In "Grey's Anatomy" ist die Geschichte von Izzie Stevens alias Katherine Heigl (36) zu Ende erzählt, das stellte Shonda Rhimes (45) vor wenigen Wochen klar. Nun dürfen sich Fans allerdings auf ein Wiedersehen mit der jungen Chirurgin freuen: Heigl bekommt eine eigene Serie. Dort wird sie mit alten Kollegen zusammenarbeiten. Bekommt Izzie womöglich eine Show mit Cristina Yang, gespielt von Sandra Oh (44)?

Laut "Deadline" handelt es sich bei den alten "Grey's Anatomy"-Kollegen lediglich um ehemalige Crewmitglieder. Die Produzenten Tony Phelan und Joan Rater werden mit Katherine Heigl in der Drama-Serie "Doubt" gemeinsame Sache machen, heißt es. In ihrer neuen Sendung wird Heigl auch nicht länger im weißen Kittel zu sehen sein – sie spielt dort die Anwältin Sadie Ellis. Die wird als "clevere, schicke und erfolgreiche Strafverteidigerin" beschrieben. Dann folgt das Drama – sie geht eine Affäre mit einem Klienten ein.

Ob Katherine Heigl mit der Anwaltsserie ähnliche Erfolge wie mit "Grey's Anatomy" feiern wird? Wie "Deadline" berichtet, steht die Show nicht gerade unter einem guten Stern. KaDee Strickland (39) sollte zunächst die Rolle der Sadie Ellis spielen – die Pilotfolge floppte allerdings. Die Senderchefs sahen jedoch das Potenzial in der Show und besetzten die beiden Hauptcharaktere neu.

Nun muss Katherine Heigl die Zuschauer überzeugen – der Druck ist mit Sicherheit groß. Zumal die "Grey's Anatomy"-Aussteigerin zuletzt mit ihrer Serie "State Of Affairs" scheiterte. Nach nur einer Staffel wurde die Produktion eingestellt. Fans der hübschen Schauspielerin werden ihr aber mit Sicherheit für "Doubt" die Daumen drücken.