- Bildquelle: WENN/FameFlynet © WENN/FameFlynet

Am Dienstag besuchten "Grey’s Anatomy"-Ex Patrick Dempsey (49) und "Bridget Jones"-Star Colin Firth (55) gemeinsam eine Veranstaltung in London. Dort wurde eine Dokumentation vorgestellt, die die Missstände in der Modewelt anprangert. Offenbar ein Thema, das den beiden Herren am Herzen liegt. Dabei scheinen sie auch eine gewisse Vorliebe für Fashion zu hegen. Denn sowohl Patrick als auch Colin sahen beide überaus stylish und schick aus. Der einstige Dr. Shepherd-Darsteller trug zu seiner Blue-Jeans ein kartiertes Hemd und ein schwarzes Sakko. Colin entschied sich für eine schwarze Tuchhose, ein dunkel-kariertes Jackett und einen dunkelblauen Pullover. Dazu trug er eine auffällige Brille.

Patrick Dempsey und Colin Firth waren aber nicht die einzigen Stars, die das Event unterstützten. Zu dem "Bridget Jones"-Duo stieß Emma Watson (25). Die macht sich also nicht nur für die Gleichberechtigung von Männern und Frauen stark, sondern nun auch für die ausgebeuteten Arbeiter der Fashionwelt. Die "Daily Mail" veröffentlichte sogar ein Bild, auf dem die Herren zusammen mit der "Harry Potter"-Beauty posieren. "Grey’s Anatomy"-Beau Patrick schien sich köstlich mit seinen Kollegen zu amüsieren. Ob Emma wohl Renée Zellweger (46) ersetzte?

Die "Bridget Jones"-Protagonistin ließ sich bei der Doku-Premiere nicht blicken, obwohl sie derzeit zusammen mit Patrick Dempsey und Colin Firth in der britischen Hauptstadt vor der Kamera steht. Vielleicht wollte sie sich etwas Ruhe gönnen. Schließlich ist der Dreh mit falschem Babybauch sicherlich sehr anstrengend. Welche Rolle der "Grey’s Anatomy"-Aussteiger in der heiß ersehnten Fortsetzung spielen wird, ist leider immer noch nicht klar. Die Fans müssen sich wohl oder übel gedulden, bis die Komödie in die Kinos kommt oder sich einer der Darsteller verquatscht.