- Bildquelle: dpa; WENN.com/Ralf Succo © dpa; WENN.com/Ralf Succo

Man könnte meinen der Star-Koch Steffen Henssler (43) hätte in der aktuellen Staffel von "Grill den Henssler" nichts zu befürchten. Bisher konnte der Gastronom die Jury in jeder Folge mit seinen Gerichten überzeugen und die Konkurrenz schlagen. Doch einer bringt ihn jetzt ins Schwitzen. Schauspieler Tim Oliver Schultz (27) geht mit einer eigens kreierten Nachspeise ins Rennen: Bratbirne mit Matcha-Vanille-Sauce und Absinthschaum. Wenn es so gut schmeckt, wie es klingt, könnte der Youngstar dem Koch kurz vor Staffelende einen Strich durch die Rechnung machen.

An der Seite von Tim Oliver Schultz kämpfen Profitänzerin Motsi Mabuse (35) und Musiker Stefan Mross (40) bei "Grill den Henssler" um den Sieg. Neben einer traditionellen afrikanischen Vorspeise wird es ein Fisch-Gericht als Hauptspeise geben. Mross scheint selbst jedoch wenig überzeugt von seinen Fähigkeiten am Herd. Bei ihm gäbe es oft Nudeln mit Ei und Ketchup – nicht gerade ein kulinarischer Hochgenuss. Tim Oliver Schultz konnte hingegen bereits mit seiner entspannten Haltung beeindrucken. "Ich habe noch nie einen jungen Mann in unserer Sendung gesehen, der sich so souverän in der Küche bewegt", staunt Moderatorin Ruth Moschner (40).

Neben seinem Auftritt bei "Grill den Henssler" haben für den jungen Beau die Dreharbeiten zu Staffel 2 von "Club der roten Bänder" begonnen. Dafür rasierte er sich gemeinsam mit Co-Star Damian Hardung (17) erneut die Haare ab. Ein Foto der beiden Serien-Mimen beim Haareschneiden teilte Tim Oliver Schultz kurzerhand auf Facebook. Auch Aktrice Luise Befort (20) wird als magersüchtige Emma zurückkehren.