- Bildquelle: dpa © dpa

Worum es genau im "Harry Potter"-Prequel "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" gehen wird, war bislang nicht bekannt. Nun gibt es endlich offizielle Inhaltsangaben zum Fantasy-Streifen mit Eddie Redmayne (33).

Der exzentrische Magizoologe Newt Scamander kommt mit seinem verwitterten Koffer nach New York. Im magisch vergrößerten Innenleben des Gepäckstücks befindet sich genug Lebensraum für eine Reihe seltener und gefährdeter, magischer Kreaturen, die der Forscher auf seinen Reisen um die Welt gesammelt hat. Newt merkt schnell, dass sich die magische Gemeinde in Amerika noch viel ängstlicher vor den Muggeln versteckt als in seiner Heimat England. Ausgerechnet im Magie-feindlichen Amerika entkommen dem begabten Zauberer Kreaturen aus seinem Koffer – einige davon sind  ziemlich gefährlich.

Über diese ersten Details zur Handlung von "Phanatastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" hinaus, kann "Entertainment Weekly" auch mit Infos zu den neuen Charakteren aus J. K. Rowlings (50) "Harry Potter"-Universum aufwarten. So wird Newt Scamander, gespielt von Eddie Redmayne, als "exzentrischer, weltreisender, englischer Zauberer-Magizoologe" beschrieben, der "sich bei Monstern und Kreaturen viel wohler fühlt als in der Nähe von anderen Menschen." Im "Harry Potter"-Prequel tut sich Newt mit Porpetina "Tina" Goldstein zusammen. Als die Hexe, verkörpert von Katherine Waterston (35), für das einsteht, woran sie glaubt, wird sie vom Magischen Kongress der Vereinigten Staaten in ein scheußliches Mini-Büro versetzt. Alison Sudol (30) ist als Tinas jüngere Schwester Queenie dabei – sie kann Gedanken lesen.

Dan Fogler (39) spielt den nicht-magischen Fabrikarbeiter Jacob Kowalski, der auf Newt trifft und durch ihn eine völlig neue Welt entdeckt. Colin Farrell (39) ist in "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" als einflussreicher Auror Grave zu sehen.

Lange bevor es Harry Potter mit Lord Voldemort zu tun bekommt, treiben andere Bösewichte ihr Unwesen in der magischen Gemeinde. Samantha Morton (38) übernimmt in "Phantastische Tierwesen" den Part der überaus gefährlichen Mary Lou. Sie führt die "Second Salemers" an, eine Gruppe, die darauf aus ist, Zauberer und Hexen bloßzustellen und zu vernichten. Ezra Miller (23) wird Mary Lous Sohn Credence spielen, den "mysteriösesten Charakter" von allen.