- Bildquelle: dpa © dpa

Mit ihren außergewöhnlichen Romanen haben die "Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling (49) und die "Shades of Grey"-Schriftstellerin E. L. James (51) nicht nur Millionen gescheffelt, sondern auch zahlreiche Fans gewonnen. Auch Lindsay Lohan (28) scheint von den beiden Frauen ziemlich begeistert zu sein und träumt von einer Zusammenarbeit mit einer der Schreiberinnen: LiLo möchte demnächst ihre Biografie verfassen und benötige dafür noch ein wenig Nachhilfe. Doch wird ihr einer der berühmtesten Buchautorinnen der Welt tatsächlich unter die Arme greifen?

Sollte die "Harry Potter"-Mama J. K. Rowling für die Biografie von Lindsay Lohan die Feder schwingen, könnte das Leben von LiLo etwas Magisches bekommen. Zunächst fing ihre Erfolgsgeschichte auch ziemlich märchenhaft an: Bereits als Kinderstar fasste sie Fuß in Hollywood, doch im Laufe der Jahre wuchs ihr der Ruhm offenbar über den Kopf - Drogenentzüge und Rehab dominierten plötzlich ihr Leben. Ob Rowling vielleicht gerade das schicksalhafte Leben perfekt umsetzen könnte? Auch ihr Zauberlehrling musste eine schwere Vergangenheit bewältigen.

Doch eine unbekannte Quelle glaubt keineswegs daran, dass die "Harry Potter"-Macherin J. K. Rowling mit Lindsay Lohan zusammenarbeiten könnte. "Eine ganz unrealistische Vorstellung war, dass es ihr gelingen könnte, Joanne K. Rowling davon zu überzeugen, mit ihr zu arbeiten", heißt es in der britischen Tageszeitung "The Sun". Wie sieht es mit der "Shades of Grey"-Schöpferin E. L. James aus? Wagt sie sich an die Memoiren der Skandalnudel?

Genau wie die "Harry Potter"-Schreiberin stehe auch die "Shades of Grey" -Autorin auf der Wunschliste von Lindsay Lohan . James könnte dem Buch jedenfalls die gewisse Note Sex verleihen. Gerüchten zufolge soll die 28-Jährige eine geheime Sex-Liste geführt haben, auf denen ihre berühmten Liebschaften festgehalten wurden, darunter James Franco (35), Adam Levine (34) oder auch Colin Farrell (37), wie die US-Ausgabe der "In Touch" erfahren haben will. Vielleicht ein gefundenes Fressen für die 51-jährige SM-Expertin?