- Bildquelle: dpa © dpa

Passend zur Weihnachtszeit haben sich etliche Künstler wie Helene Fischer (30), Roger Cicero (44), Yvonne Catterfeld (34) und Lena Meyer-Landrut (23) zusammengefunden, um eine neue CD auf den Markt zu bringen. Die deutschen Stars und Sternchen der Musikszene werden jedoch kein allgemeines Pop-Album veröffentlichen, sondern ein Werk, auf dem sie ihre Lieblingslieder aus der Welt der "Disney"-Filme neu interpretieren. Schon am 28. November 2014 soll die Kompilation von "Universal Music" Release feiern.

Neben Helene Fischer, die den Hit "Lass jetzt los" aus "Die Eiskönigin – Völlig unverfroren" interpretieren wird, werden 15 weitere Stars auf dem Album "I Love Disney" zu hören sein. So werden etwa Dendemann (40) den "Mary Poppins"-Filmsong "Superkalifragilistikexpialigetisch" und Sarah Connor (34) den Song "Part of Your World" aus "Arielle, die Meerjungfrau" zum Besten geben. Das Album "I Love Disney" soll in zwei Versionen mit 16 Tracks erhältlich sein – zum einen als Standardversion, die ein Booklet mit Informationen zu Filmen und Künstlern beinhaltet, zum anderen als Deluxe-Version.

In der Deluxe-Version der Kompilation findet sich ein Doppel-Album mit Bonus Karoke-CD und umfangreichen Textheft. Darin sind natürlich alle Lyrics enthalten, damit Fans ihre "Disney"-Lieblingslieder selbst mitsingen können. Es ist nicht das erste Mal, dass sich Helene Fischer an Kinderliedern probiert, denn schon im Jahr 2012 hatte die Schlagerqueen auf ihrer Tournee zwei Lieder in ihrem Repertoire. Damals sang die hübsche Sängerin die Songs "Colours of the Wind” aus dem Film "Pocahontas" und "Beauty and the Beast" aus "Die Schöne und das Biest".