- Bildquelle: dpa © dpa

Drei Jahre waren Hollywood-Aktrice Jennifer Aniston (46) und ihre Freund Justin Theroux (43) verlobt, jetzt haben sich die beiden endlich das Ja-Wort gegeben, wie diverse Medien berichten. Doch das war angeblich nur der Anfang. Wie ein Vertrauter dem Portal "Hollywood Life"steckte wollen sich die beiden Frischvermählten nach ihrem Honeymoon hauptsächlich auf zwei Dinge konzentrieren: auf sich selbst und auf die gemeinsame Familienplanung. "Sie wollen eine Familie gründen mit einem Baby." Damit solle sich der große Wunsch von Jennifer Aniston endlich erfüllen. Egal, auf welche Art und Weise:

"Jen möchte schon seit Jahren ein Kind und jetzt soll es endlich in Erfüllung gehen. Ganz gleich, ob es ein biologisches oder ein adoptiertes Kind ist, das ist ihnen egal. Sie habe beide Möglichkeiten in Betracht gezogen. Die Arbeit haben sie beiden mit Absicht heruntergefahren, um die Zeit zu haben, ihre Familie mit einem Kind zu vergrößern. Es ist wirklich aufregend für beide." Ob Jennifer Aniston und Justin Theroux also tatsächlich schon bald mit einer süßen Baby-News überraschen, bleibt abzuwarten. Fest steht, dass die schöne Schauspielerin bereits länger an Nachwuchs denkt. Bereits Anfang 2015 machte sie in einem Interview mit "The Hollywood-Reporter" klar, dass sie und Justin Theroux sich ein Kind wünschten. Doch sie machte in dem Gespräch auch deutlich, wie sehr sie die Fragen nach ihrer Familienplanung nerven:

"Hören Sie: Das ist ein Thema, das wirklich erschöpft ist. Ich werde immer ganz nervös, wenn es zur Sprache kommt, weil es sehr persönlich ist. Wer weiß, ob es geschehen wird? Wir wollen das ganz gewiss. Und wir tun unser Bestes."