- Bildquelle: Twitter/XMenNewz © Twitter/XMenNewz

Dem US-Comedystar Chris Hardwick (43) gelang etwas, wovon Freunde bunter Bildergeschichten nachts träumen. Für ein Gruppenfoto versammelte er bei der "Comic-Con 2015" in San Diego eine Schar von Superhelden. Auf dem Pic zu sehen sind mehr als 20 Stars, die in diversen "Marvel Comic"-Verfilmungen vor der Kamera standen. So zum Beispiel Jennifer Lawrence (24), die in der "X-Men"-Reihe dem blauen Verwandlungsmutanten Mystique ihr Gesicht leiht, Channing Tatum (35), der ab 2016 als "Gambit" im gleichnamigen Film zu sehen sein wird, oder auch Miles Teller (28) und Michael B. Jordan (28) aus "Fantastic Four". An vorderster Front beim Selife: Comicautor-Legende Stan Lee (92).

Der tauchte überraschenderweise auf, als Jennifer Lawrence, Channing Tatum und Co. gerade eine Pressekonferenz bei der "Comic-Con 2015" abhielten. Ob spontan oder vorher geplant: Das Superhelden-Foto hat das Zeug dazu, Ellen DeGeneres' (57) "Oscar"-Selfie in Sachen Klickzahlen vom Internet-Thron zu stoßen. Inzwischen haben bei Instagram über 44.000 User auf den "Gefällt mir"-Button geklickt – Tendenz steigend. Dass der Schnappschuss bei den Anhängern gut ankommt, zeigt sich auch in der Kommentarspalte.

"Ich liebe dieses "Foto" oder "Episches Kram" ist dort zu lesen. Es gibt aber auch einige Nutzer, die sich über die schlechte Qualität des Bildes beschweren – tatsächlich sind Stars der "Comic-Con 2015" wie Jennifer Lawrence, Channing Tatum oder Ryan Reynolds (38) nur bei genauerem Hinsehen zu erkennen. "Man kann kaum jemand auf dem Foto erkennen", jammert ein Fan auf höchstem Niveau, um den Schnappschuss anschließend doch für "gut" zu befinden. Über 20 Superhelden auf einem Foto – schärfer geht es doch gar nicht!