- Bildquelle: dpa © dpa

Schon Mitte März dürfen sich die Einwohner von Los Angeles über sommerlich warme Temperaturen freuen. Mit dem Pazifischen Ozean vor der Haustür fackelte Chris Martin (38) nicht lange und plante einen Tag am Strand. Mit dabei war allerdings nicht seine eigentliche Freundin Jennifer Lawrence (24), sondern Schauspielerin Kate Hudson (35).

Findige Paparazzi erwischten das Paar Samstagnachmittag beim Familienausflug am Strand. Die beiden machten es sich zusammen mit ihren jeweiligen Kindern auf den Handtüchern bequem, Kate Hudson wagte sich in ihrem sexy Bikini nur mit den Füßen ins Wasser, während sich Chris Martin mit seinem Surfbrett vollständig in die Wellen stürzte. Von Jennifer Lawrence fehlte bei dem Ausflug hingegen jede Spur.

Hat sich Chris Martin etwa schon die nächste Blondine angelacht? Fakt ist, dass Kate Hudson eine Vorliebe für Musiker pflegt. Sie war unter anderem mit "The Black Crowes"-Sänger Chris Robinson (48) und Shannon Leto (45) zusammen. Seit ihrer Trennung von "Muse"-Rocker Matthew Bellamy (36) soll sie Single sein – Chris Martin würde demnach perfekt in ihr Beuteschema passen.

Von seiner Beziehung zu Jennifer Lawrence einmal abgesehen, ist es fraglich, ob Kate Hudson etwas mit dem Ex-Mann ihrer Freundin Gwyneth Paltrow (42) anfangen würde. Im Interview mit "Harper's Bazaar" war sie einst kaum noch aus dem Schwärmen herausgekommen. "Ich sehe zu Gwyneth auf", lobte Kate Hudson. Als sie nach London gezogen war, habe die Ex von Chris Martin ihr sehr geholfen. "Sie war meine Ansprechpartnerin, wenn es darum ging, wo man Dinge erledigt. Lebensmitteleinkauf, eine gute Mani- und Pediküre, ihr wisst schon, all diese Sachen."