- Bildquelle: dpa © dpa

Ende März wird Justin Bieber (21) im "Comedy Central Roast" den Preis für so manchen Fehltritt der letzten Jahre zahlen. Dabei könnte es sein, dass ein allzu leichtes Opfer in die Comedy-Mangel genommen wird. Scheint doch der Star derzeit wegen der Causa Selena Gomez (22) so sehr durch den Wind, dass er per Twitter seltsame Dinge tut. Seien wir ehrlich: Wer tut das im sozialen Netzwerk nicht – aber ist das Betteln um eine Abreibung von Seth Rogen (32) nicht ein Zeichen für größte Verwirrung? "Seth Rogen, komm schon, Mann. Höre einfach deine Mailbox ab. Ich hab es wie ein Mann genommen, als du ein hibbeliges Kind fertiggemacht hast (mich). Jetzt bin ich wirklich ein Mann! Grill mich!", zwitschert der Kanadier.

"Ich bin noch immer dein größter Fan", stichelt der Ex von Selena Gomez weiter. Dann packt er selbst die Klatsche aus: "Sogar nach 'The Interview'" Es folgt erneutes Flehen um eine Roast-Reaktion von Seth Rogen: "Das ist Hingabe. Grill mich! Mit freundlichen Grüßen ... Das Stück Scheiße ... Justin." Zur Erinnerung: Der Comedian hatte einst auf Twitter gepostet: "Spaß beiseite, Justin Bieber ist ein Stück Scheiße." Der Teeniestar erstellt nun sogar Hashtags, um weitere Stimmen für seinen aktuell größten Wunsch zu sammeln: "#WeWantSeth" und "#BieberRoast".

Vorher hatte Justin Bieber bereits Roast-Tweets wie diesen abgesetzt: "Alles, was ich mir zu meinem Geburtstag wünsche: dass du mich grillst! Ich habe die Anmache auf Twitter ertragen. Bitte mach du nun meinen Geburtstag perfekt und tue es persönlich." Oder: "Ich hätte dir eine Mail geschrieben. Doch das ist der einzige elektronische Austausch mit dir, der mir keine Angst macht. Wir sehen uns hoffentlich beim Roast." Ist also der Star tatsächlich nach Selena Gomez derart durch den Wind, dass er nicht mehr weiß, was er tut? "Ich finde es derbe cool, über sich selbst lachen zu können", ließ der Sänger zuletzt bei Talkerin Ellen DeGeneres (57) wissen. "Ich habe einige Dinge gemacht, die nicht so toll waren. Ich will darüber lachen können." Daumen hoch für so viel Mut – Seth Rogen wird hoffentlich anbeißen.

>>> Alle Musikvideos von Justin Bieber findet ihr auf MyVideo.de