- Bildquelle: dpa © dpa

Obwohl in der Vergangenheit immer wieder über Unstimmigkeiten zwischen Justin Bieber (22) und Ariana Grande (22) spekuliert wurde, outet sich nun ausgerechnet der "Purpose"-Star wieder als Fan von "Dangerous Woman", dem neuen Album der Sängerin. Auf Instagram teilte der kanadische Mädchenschwarm ein Bild, auf dem zu erkennen ist, dass im Moment der Aufnahme der Song "Be Alright" von Aris neuem Werk läuft. Im Kommentar stellt der Sänger dann auch noch klar, dass das Album super und der Song verdammt gut sei.

Doch was ist passiert, dass Justin Bieber Ariana Grande öffentlich lobt? Beim letzten Mal ist es schließlich scheinbar nach hinten losgegangen. Nachdem der Sänger seiner Kollegin auf Twitter ein Kompliment machte, reagierte sie angeblich ziemlich unfreundlich, indem sie schrieb: "Nein. Nicht heute Satan! Ich muss diese Musik fertigmachen und lebe mein süßes, dramafreies Leben." Ob Justin einfach so begeistert von den Songs ist, dass ihm der vermeintliche Zoff egal ist, oder die Streithähne den Zoff von damals beigelegt haben, können letztlich nur die Beteiligten beantworten. Viele Fans würden sich auf alle Fälle freuen, wenn sich die beiden Stars wieder angenähert hätten. Denn eine Zeit lang sah es zwischen den beiden schließlich ganz anders aus.

Justin Bieber unterstützte Ariana Grande in der Vergangenheit sogar mal bei einem ihrer Konzerte auf der Bühne – und bei diesem Auftritt ging es heiß her zwischen Biebs und der Sängerin. Ob die Fans im Rahmen seiner "Purpose"-Tour nach dem Kompliment auf Instagram auch auf einen Auftritt von Ari hoffen dürfen?