- Bildquelle: WENN-IPA-WENN-Pacific-Coast-News © WENN-IPA-WENN-Pacific-Coast-News

Mit ihren stilsicheren Auftritten ist  Kate Middleton (33) längst zum Style-Vorbild avanciert. Fans in aller Welt bewundern das modische Gespür der Herzogin – und schauen sich auch gerne mal was bei ihr ab. Einen ähnlichen Effekt hat nun offenbar auch ihre neue Frisur. Denn wie neue Bilder von Topmodel Kate Moss (41) zeigen, hat die sich einen neuen Haarschnitt zugelegt. Und der erinnert stark an den von Herzogin Kate.

Wie die Frau von Prinz William (33) trägt nun auch Kate Moss, die in Sachen Haaren nicht gerade für ihre Experimentierfreude bekannt ist, den stylishen Gringe-Look. Hierbei handelt es sich um Stufen, die wie ein seitlicher Pony wirken. Die Veränderung ist bei dieser Frisur nicht groß, dennoch sorgt sie gleich für ein frischeres und cooleres Aussehen. Kate Moss präsentierte ihren neuen Look unter anderem bei der Eröffnung einer "Mango"-Filiale in Mailand. Dort posierte sie an der Seite von Cara Delevingne (23) für die Fotografen auf dem roten Teppich. Ob Kate Moss nun bewusst auf Kate Middleton macht, oder ob die beiden Ladies in diesem Fall einfach denselben Geschmack haben, ist fraglich. Fest steht: Sie wäre nicht die Erste, die die neue Frisur von Kate Middleton kopiert.

Moderatorin Holly Willoughby (34) tat genau das in ihrer "This Morning" Show, wie "Daily Mail" berichtete. Spontan entschied die Moderatorin, sich vor laufender Kamera die Haare schneiden zu lassen. Dabei konnte sie sich in berufene Hände begeben: Niemand Geringeres als der Londoner Star-Friseur Richard Ward griff zur Schere. Der Friseur, dem auch Style-Ikone Kate Middleton vertraut.