- Bildquelle: dpa © dpa

Alle Augen waren auf Kate Middleton (34) gerichtet, als die Royals die St. Paul's Cathedral im Rahmen der Festivitäten zum 90. Geburtstag von Queen Elizabeth II. (90) verließen. Zwei Damen schienen darüber allerdings so gar nicht glücklich zu sein. Prinzessin Eugenie (26) und Prinzessin Beatrice (27) warfen sich hinter dem Rücken der Herzogin von Cambridge stechende Blicke zu. Offenbar gefiel es den zwei Cousinen von Prinz William (33) nicht, dass Kate wieder einmal allen die Show stahl.

Während Kate Middleton flankiert von Prinz William und Prinz Harry (31) vorwegschritt, mussten sich Eugenie, Beatrice und ihr Vater, Prinz Andrew (56), mit einem Platz in der zweiten Reihe begnügen. Wenn Blicke töten könnten, wäre es für Kate vermutlich ziemlich ungemütlich geworden. Doch die Duchess bemerkte nicht, dass Williams Cousinen sie voller Neid beobachteten und ignorierte laut dem Klatschportal "Celeb Dirty Laundry" auch das Gekicher und Geflüster der beiden Prinzessinnen. Stattdessen konzentrierte sich Kate ganz auf ihren Mann und ihren Schwager und lächelte fröhlich in die Runde. Wie gewohnt stand die schöne Herzogin während der gesamten Feierlichkeiten rund um den Ehrentag der Queen im Rampenlicht.

Auch was das Outfit anging, konnten Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie nicht mit Kate Middleton mithalten. In einem knielangen eisblauen Kleid mit weißen Stickereien stach Kate ihre Rivalinnen mühelos aus. Eugenie fiel in einem roten Kleid mit Cut-Outs trotz der Signalfarbe wenig auf und auch Beatrice konnte sich nicht hervortun, obwohl sie einen auffälligen schwarz-weißen Mantel mit geometrischem Muster trug. Es scheint, als könnte niemand Kate Middleton das Wasser reichen.