- Bildquelle: dpa © dpa

In "Maleficent – Die dunkle Fee" spielt Elle Fanning (16) die "Prinzessin Aurora" – und auch im wahren Leben fließt anscheinend blaues Blut durch die Adern der Teenagerin. Wie das Magazin "People" berichtet, sei die Nachwuchsschauspielerin die Urenkelin 22. Grades von König Eduard III., der in England von 1327 bis 1377 herrschte. Das wollen zumindest Ahnenforscher der Internetseite "Ancestry.com" herausgefunden haben. Doch damit nicht genug – durch ihre englischen Wurzeln sei Elle Fanning auch eine entfernte Cousine von Kate Middleton (32).

Allerdings dürften sich Herzogin Kate und Elle Fanning kaum bei einem Familientreffen über den Weg laufen – die Hollywoodschauspielerin sei nämlich nur eine Cousine 21. Grades von Kate Middleton. Deren Mutter Carole Goldsmith (59) ist ebenfalls eine Urenkelin von König Eduard III. "Generation über Generation führen die Ahnenlinien, die wir untersucht haben, direkt zurück zu König Eduard III. und beweisen, dass Elle eine direkte Nachfahrin des Königshauses ist", erklärt Michelle Ercanbrack von "Ancestry.com".

Elle Fanning wie auch ihre Schwester Dakota Fanning (20) seien daher "längst verschollen geglaubte Prinzessinnen", so die Ahnenforscher weiter. Ob sich die Hollywoodschauspielerinnen vielleicht demnächst über einen Einladung von Kate Middleton in den Buckingham Palast freuen dürfen?