- Bildquelle: dpa © dpa

Bahn frei für Königin Kate Middleton (33)! Queen Elizabeth II. (89) ist offiziell die am längsten regierende britische Monarchin der Geschichte. Entsprechend viel Zeit hatte sie, ihren Rücktritt zu planen. Die Queen soll sich nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen haben, ihren Sohn Prinz Charles (66) und dessen zweite Ehefrau Camilla Herzogin von Cornwall (68) in der Thronfolge zu überspringen. Die Krone soll direkt an ihren ältesten Enkelsohn Prinz William (33) und dessen Frau Herzogin Kate gehen – mit diesem Schritt würde die Queen erneut Geschichte schreiben.

Für das junge Paar kam die Nachricht angeblich völlig überraschend. "Sie sind sprachlos", weiß ein Informant des amerikanischen Magazins "OK!". "Es wurde gemunkelt, dass Charles zum Wohle der Monarchie zur Seite tritt, aber sie haben nie geglaubt, dass es wirklich passieren würde." Kate Middleton und Prinz William seien ehrlich überrascht gewesen und hätten die gute Nachricht kaum glauben können. "Als sie es herausfand, rief Kate als Erstes ihre Eltern an. Sie sind absolut überwältigt."

Den Thron an ein Paar 33-Jährige abzutreten, mag auf den ersten Blick riskant scheinen, tatsächlich sind Prinz William und Kate Middleton beim Volk aber so beliebt, dass die Entscheidung der Regentin überall wohlwollend aufgenommen werden dürfte. Zudem war Queen Elizabeth II. selbst erst 25 Jahre alt, als sie gekrönt wurde.

Prinz Charles soll sich in der Angelegenheit einigermaßen einsichtig zeigen. "Er versteht widerwillig, dass es das Beste für die Krone ist, eine Generation zu überspringen, um die königliche Familie aktuell und lebendig zu halten."

Sollte Queen Elizabeth II. ihren Plan tatsächlich in die Tat umsetzen, würde die Krönung angeblich kurz nach ihrem 90. Geburtstag im kommenden Jahr stattfinden – Kate Middleton könnte also schon 2016 Königin sein.