- Bildquelle: dpa © dpa

Es dürfte ein riesiger Schock für Kate Middleton (33) und Prinz William (33) sein: Das "Life & Style"-Magazin zitiert einen Informanten, der verrät, Prinz Harry (31) werde bald Vater. "Dass Harry einen One-Night-Stand schwängert, war schon immer eine der größten Sorgen von Queen Elizabeth", so die Quelle. Doch genau das sei nun passiert. Eine 19-jährige Blondine behauptet angeblich, vom Skandalprinzen schwanger zu sein.

Die Unbekannte habe sogar Fotos, auf denen die beiden beim Kuscheln zu sehen sind, heißt es weiter. Sollte Prinz Harry tatsächlich ein junges Mädchen geschwängert haben, wäre das ein riesiger Skandal für das britische Königshaus. Zwar ist der Bruder von Prinz William für seine Eskapaden bekannt – zuletzt schien er sich aber gefangen zu haben und sprach davon, bald eine Familie gründen zu wollen. An einen One-Night-Stand mit Folgen hatte er dabei wohl kaum gedacht.

"Es ist der größte Skandal, der je vor den Royals stand. Und die Queen ist besonders sauer, weil es nicht das erste Mal ist, dass so eine Drohung den Palast erschüttert. Sie ist wütend über die gesamte Situation", erklärt die Plaudertasche. Gut, dass Prinz Harry sich auch in schwierigen Zeiten auf Bruder William und Herzogin Kate verlassen kann: Angeblich haben die beiden ihm ihre Unterstützung angeboten, sollte er sich bald um ein Baby kümmern müssen.

Kate Middleton habe ihm geraten: "Du musst nicht auf deine Großmutter hören. Folge deinem Herzen." Weise Worte, die Queen Elizabeth II. (89) sicher nicht gutheißen wird. Die Königin soll ohnehin keine allzu positive Meinung über Kate haben – der gut gemeinte Rat an Prinz Harry dürfte sie also nur weiter gegen die Herzogin aufbringen.