- Bildquelle: dpa © dpa

Es sieht so aus, als sei Kate Middleton (33) nach ihrer Hochzeit mit Prinz William (33) endgültig als Mitglied der Royal Family akzeptiert worden. Denn wie "Popsugar" berichtet, könnte sie kürzlich die höchste Auszeichnung erhalten haben, die einem weiblichen Mitglied der Königsfamilie zuteil werden kann, den "Royal Family Order of Queen Elizabeth II". Sollte sich das bewahrheiten, wäre Herzogin Kate nach rund vier Jahren Ehe mit der Nummer zwei der britischen Thronfolge in die Fußstapfen von Prinzessin Diana (†36) und Camilla Herzogin von Cornwall (68) getreten, denen die Ehre durch Queen Elizabeth II. (89) ebenfalls zuteil wurde.

Bei dem Orden handelt es sich um eine mit Diamanten besetzte Auszeichnung, in deren Zentrum sich ein gemaltes Porträt von Queen Elizabeth II. befindet. Der Orden wird immer an der linken Schulter getragen. Ob Kate Middleton die Ehrung tatsächlich erhalten hat, ist aber nicht  bekannt, da in solchen Fällen keine offizielle Verkündung des Palastes zu erwarten ist. Gewissheit kann also erst bestehen, sobald sich die Trägerin mit dem Orden in der Öffentlichkeit zeigt. Ein passender Anlass könnte das Staatsbankett anlässlich des Besuches von Chinas Präsident Xi Jinping (62) im Oktober 2015 sein, zu dem auch Kate Middleton erwartet wird.

Sollte sich Kate Middleton beim Bankett mit Xi Jinping oder einem ihrer nächsten öffentlichen Auftritte mit dem berühmten Orden zeigen, dürfte das als klares Zeichen gewertet werden, dass Kate Middleton in der Gunst der Königin gestiegen ist. Damit dürften auch die bösen Stimmen verstummen, die immer wieder über angebliche Streitigkeiten zwischen den beiden Mitgliedern des britischen Königshauses sprechen. Vielleicht ist es sogar ein Zeichen dafür, dass Kate Middleton von der Queen als nächste Königin gewünscht wird? Gerüchte in diese Richtung gibt es schließlich auch seit Längerem.