- Bildquelle: FayesVision/WENN.com_Charlie Steffens/WENN.com © FayesVision/WENN.com_Charlie Steffens/WENN.com

Seit wenigen Wochen sieht es so aus, als habe Hollywood mit Katy Perry (31) und Orlando Bloom (39) ein neues Traumpaar. Ob im gemeinsamen Urlaub oder an Ostern im "Disneyland", stets wurden die Sängerin und der Schauspieler turtelnd zusammen gesichtet. Doch während sich viele Fans für die junge Liebe freuen, soll einer richtig eifersüchtig sein: Katys Ex-Freund John Mayer (38). Wie ein Vertrauter "Star" zu berichten wusste, wolle der Singer/Songwriter alle Hebel in Bewegung setzen, um wieder mit seiner Ex zusammen zu kommen. Angeblich hat er ihr sogar einen Antrag gemacht – am Telefon.

"Er hat ihren einen Antrag am Telefon gemacht", so die Quelle. "Er sagte ihr, dass er ihr einen Cartier Ring kaufen und vor ihr auf die Knie fallen wolle. Er ruft sie noch immer an und schreibt ihr die ganze Zeit Nachrichten. Und als er ihr die Frage aller Fragen stellt, konnte sie es nicht glauben." Doch wie hat Katy Perry auf den angeblichen Antrag von John Mayer reagiert? Hat sie ihn etwa angenommen, obwohl sie mit Orlando Bloom turtelt? Auch darauf wusste der Informant eine Antwort: Sie soll gelacht haben. "Katy hat keine Lust mehr auf die Liebe von John. Und sie hat ihm gesagt, dass sie sich eine echte Zukunft mit Orlando vorstellen kann."

Ob Katy Perry diese Worte tatsächlich zu John Mayer gesagt hat, bleibt im Bereich des Spekulativen. Doch so verliebt, wie die Sängerin mit Orlando Bloom in "Disneyland" auf Augenzeugen wirkte, könnten die beiden tatsächlich eine gemeinsame Zukunft planen. Wie ein Ehepaar hätten sie zumindest schon ausgesehen: "Es schien so, als seien sie verheiratet, so wie sich verhalten haben. Sie hielten Händchen und Orlando gab ihr bei einer Fahrt einen Kuss", so der Beobachter zu "E! News".