- Bildquelle: dpa © dpa

Eigentlich gelten Katy Perry (31) und Orlando Bloom (39) als gute Freunde. Doch seit die beiden heiß flirtend auf After-Partys bei den "Golden Globes 2016" in Los Angeles gesichtet wurden, brodelt es in der Gerüchteküche: Wird aus der platonischen Freundschaft doch mehr? Ein Gerücht, dass neue Nahrung durch ein weiteres Zusammentreffen der beiden Promis bekommen könnte: Der Schauspieler und die Sängerin besuchten laut "E! News" nur wenige Tage nach der Verleihung der "Golden Globes 2016" die Präsentation der Herbstkollektion 2016 von Stella McCartney (44).

Orlando Bloom soll die Location der Präsentation kurz nach Katy Perry erreicht haben. Dann sei er umgehend zu seiner Freundin gegangen. Wie ein Augenzeuge der Begegnung berichtet, hätten sich die beiden zur Begrüßung umarmt und der "Fluch der Karibik"-Star habe den Eindruck gemacht, als sei er erneut in Flirt-Laune. Dann haben Orlando und Katy angeblich einige Minuten geplauscht – bevor sich ihre Wege auf der Veranstaltung wieder trennten und sich beide mit anderen Gästen unterhielten. Von romantischen Anwandlungen war bei diesem Treffen also offenbar kaum etwas zu spüren.

Sind Orlando Bloom und Katy Perry also doch nur gute, alte Freunde? Es sieht fast so aus. Denn wie eine zweite Quelle dem US-Portal zu berichten wusste, soll die "I Kissed a Girl"-Interpretin nach wie vor glücklich mit ihrem On/Off-Freund John Mayer (38) sein. Allen Berichten über eine angebliche Trennung zum Trotz seien sie "noch immer fest zusammen", wird der Vertraute zitiert.