- Bildquelle: Instagram/rileykeough © Instagram/rileykeough

Paris ist derzeit einmal mehr zur Modehauptstadt der Welt geworden und lockt mit der "Fashion Week" zahlreiche Stars und Sternchen an. Unter anderem ist Kristen Stewart (25) in die Metropole gereist, um die neusten Trends vom Laufsteg unter die Lupe zu nehmen. Doch bevor die "Twilight"-Beauty in der Frontrow saß, feierte sie zusammen mit Riley Keough (26). All der Streit wegen einer vermeintlichen Liaison mit Robert Pattinson (29) ist offenbar vergessen. Mit Champagner und Zigaretten ließen es die beiden Frauen auf einem Hotelzimmer krachen, wie ein Instagram-Pic von Riley beweist.

Alleine waren Kristen Stewart und Riley Keough am Partyabend nicht: Die Freunde Sasha Lane, Charlotte Hayes-Jones und C.J. Romero leisteten den beiden Gesellschaft. Auf einem Pic halten Sasha und Riley eine Zigarette in die Kamera – KStew beißt sich auf die Lippen und streckt ihr Kinn in die Luft. Auf einem anderen strecken Kristen und Sasha zwei große Champagner-Flaschen in die Luft – die Feier am "Independence Day" scheint geglückt zu sein.

Nach der feucht-fröhlichen Sause ging es für Kristen Stewart und Riley Keough zur "Dior"-Show auf der "Paris Fashion Week" – sie kamen dort allerdings an. Während die Enkeltochter von Elivis Presley († 42) in einen weißen Jumpsuit für die Modenschau geschlüpft war, kreuzte Kristen im casual Look auf – Jeans, graues Tanktop, Chucks und eine Mütze, mit der Robert Pattinson schon des Öfteren erwischt worden ist.

Der angebliche Zoff zwischen Kristen Stewart und Riley Keough ist allerdings nicht erst seit der "Paris Fashion Week" vorbei. Schon im Februar, als Riley ihren Freund Ben Smith-Petersen heiratete, gehörte die "Twilight"-Schönheit zu den Gästen. Robert Pattinson, mit dem die Tochter von Lisa Marie Presley (47) angeblich eine Affäre gehabt haben soll, wurde nicht zur Hochzeit eingeladen. Offenbar siegte am Ende die Freundschaft von Kristen und Riley. Das Abenteuer mit Rob ist dagegen Geschichte.