- Bildquelle: Facebook/Larissa-Marolt © Facebook/Larissa-Marolt

"Nach der gestrigen Quizshow hat sich die Universität 'Harvard' bei mir gemeldet und mir ein Stipendium angeboten", schrieb Larissa Marolt (22) in der Nacht zu Montag bei Facebook, nachdem sie am Samstag haushoch gegen Annica Hansen (31) bei "Schlag den Star" verloren hatte. Mit einem Endergebnis von 28:8 verwies die Moderatorin ihre blonde Kollegin auf den zweiten Rang. Die nahm das Ganze aber offenbar mit Humor.

Neben ihren kecken Spruch bei Facebook postete Larissa Marolt außerdem ein Bild von sich, auf dem sie auf ihrem Schoß zwei Dinge platziert hatte: zum einen einen kleinen weißen Hund, zum anderen ein "neues großes Schülerlexikon in Farbe" – die Blondine möchte offenbar vorbereitet sein, wenn sie an Nordamerikas Elite-Uni geht. Doch nicht nur sich selbst nahm Larissa Marolt bei Facebook aufs Korn, sondern auch ihre Konkurrentin Annica Hansen sowie ihren ehemaligen "Dschungelcamp 2014"-Mitbewohner Michael Wendler (42).

"Annica darf als Gastdozentin für ein Semester mit!! Und Wendler schreibt seine Doktorarbeit über das Leben der Dachse im Kaukasus!!", witzelte Larissa Marolt weiter neben dem lustigen Schnappschuss. Offenbar hatte die Österreicherin auch die Geschehnisse der vorherigen "Schlag den Star"-Folge gesehen, in der sich Michael Wendler im Duell gegen Axel Stein (32) beim Quiz nicht gerade mit Ruhm bekleckerte.

Doch auch wenn Larissa Marolt beim Thema Allgemeinwissen noch etwas Nachhilfe benötigt, so hat sie zumindest in Sachen Sport gezeigt, was sie kann. So gewann sie das erste "Schlag den Star"-Spiel gegen Annica Hansen beim Wettrennen auf dem "Tri-Scooter" und auch beim Weintrauben fangen mit dem Mund schlug sie ihre Mitstreiterin. Am Ende hatte aber einfach die blonde Moderatorin mit 20 Punkten Vorsprung die Nase vorn.