- Bildquelle: dpa © dpa

Los Angeles aufgepasst, Leonardo Di Caprio (41) kommt für die "Oscars 2016" in die Stadt. Wer die aktuelle Partywut des Schauspielers kennt, der weiß, was im kalifornischen Nachtleben passieren wird, wenn der "The Revenant"-Star seinen ersten Oscar abräumt. Die Generalprobe hat er schon hinter sich: Nach den britischen "BAFTAs" zog der Ex des deutschen Models Toni Garrn (23) in London gleich vier Abende in Folge durch die Clubs der englischen Hauptstadt – mitsamt heißen Mädels, versteht sich.

Der Hollywoodstar startete seinen Marathon am Samstagabend im Nachtclub "Box" und zog bis in die frühen Morgenstunden durch, wie "The Sun" berichtet. Nach seinem Triumph bei den "BAFTAs" machte Leo dann erneut das Londoner Nachtleben unsicher und feierte dem Bericht nach mit TV-Moderatorin Laura Whitmore (30) bis zum Morgengrauen in seiner Suite im "Rosewood Hotel".

Wer jetzt denkt, Partys an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zwingen einen Leonardo DiCaprio in die Knie, der hat sich getäuscht. Am Montag ging es mit Kumpels ins "Chiltern Firehouse", wo er auf das blonde Model Roxy Horner (24) traf. Anschließend ging es erneut auf Leos Suite.

Am nächsten Tag folgte die vierte abendliche Tour in Folge. Nach einem Essen mit Star-Regisseur Ridley Scott (78) im Restaurant "Scott’s" ließ der "Titanic"-Star die Nacht bis 3:45 Uhr morgens im "Project" ausklingen. An seiner Seite waren angeblich die britischen Starlets Rio Fredrika (19) und Jessica Derrick (25). Bleibt die Frage: Wie viele Feiernächte wird Leonardo DiCaprio wohl abfackeln, sollte er bei den "Oscars 2016" triumphieren?

Auf ProSieben könnt ihr am 28. Februar ab 23:00 Uhr den "Oscars 2016"-Countdown und anschließend die Verleihung sehen –  oder alternativ im Live-Stream auf ProSieben.de.