- Bildquelle: dpa © dpa

Im Halbfinale von "Let's Dance 2016" müssen Sarah Lombardi (23), Eric Stehfest (26), Jana Pallaske (37) und Victoria Swarovski (22) beweisen, was sie bisher von ihren Profi-Partnern gelernt haben. Dreimal muss jedes der Paare auf dem Parkett antreten. Einer der Tänze verlangt dabei Improvisationstalent. Denn erst nach ihrem zweiten Tanz erfahren die Kandidaten, zu welcher Musik sie ihren dritten Tanz absolvieren müssen. Anschließend haben Sarah und Co. jeweils 20 Minuten Zeit, um eine passende Choreografie mit ihren Tanzpartnern einzustudieren – keine leichte Aufgabe.

Wer kann die Jury rund um Joachim Llambi (51) überzeugen? In der Vorschau zur kommenden "Let's Dance 2016"-Folge hört man Jurorin Motsi Mabuse (35) sagen: "Mit Abstand das Beste, was ihr beide bei 'Let's Dance' getanzt habt" und auch der sonst so kritische Llambi meint: "Ich hab ein kleines Problem... – ich kann nur zehn Punkte geben." Doch von welchem Paar die Jury so begeistert ist, verrät der Clip nicht. Nach den bitteren Tränen, die Sarah Lombardi in der letzten Show vergossen hat, würden die Zuschauer der sympathischen Sängerin das Lob vermutlich besonders gönnen. Ihre Samba ließ die Jury kalt. Trotzdem gilt die Ehefrau von Pietro Lombardi (23) als geheime Favoritin.

Motiviert ist Sarah Lombardi auf jeden Fall. Auf Instagram teilte sie vor wenigen Tagen ein Schwarz-Weiß-Bild von sich Hand in Hand mit Tanzpartner Robert Beitsch (24). Dazu schrieb die "Let's Dance 2016"-Beauty: "Folge deinen Träumen". Es scheint, als würde sich Sarah von der enttäuschenden Kritik der letzten Woche nicht unterkriegen lassen. Im Halbfinale des Wettbewerbs wird das brünette Energiebündel neben ihrem Impro-Tanz einen Tango und einen Jive zeigen.