- Bildquelle: dpa © dpa

Bei den Dreharbeiten zu "5 gegen Jauch" haben die beiden Mütter Lilly Becker (38) und Collien Ulmen-Fernandes (33) über ihre Zukunftspläne in puncto Kinder gesprochen. Dabei gehen die Meinungen allerdings erst einmal ganz schön weit auseinander. Lilly möchte unbedingt wieder schwanger werden, Collien erst einmal wieder durchschlafen. "Er braucht eine Schwester oder einen Bruder", stellt die Frau von Boris Becker (46) laut "VIP" über ihren Sohn klar. "Das ist doch normal. Das sind normale Gefühle." Ist Lilly Becker womöglich schon schwanger? "Nein, leider nicht", bedauert das ehemalige Model. "Kein Bauch. Nix! Ich bin nicht schwanger, Schatzilein." Doch vielleicht geht ihr Wunsch, Söhnchen Amadeus ein Geschwisterchen zu schenken, schon bald in Erfüllung.

Während Lilly Becker sich sehnlichst wünscht, noch einmal schwanger zu werden, habe Collien Ulmen-Fernandes in naher Zukunft nicht den Drang, wieder Mutter zu werden. "Es ist natürlich total schön, wenn man eine kleine Familie hat, aber die gesamte Organisation wird wesentlich komplizierter, wenn ein Kind mit im Spiel ist, weil man ständig die Terminkalender abgleichen muss", erklärt die 33-Jährige ihre Entscheidung.

Die zweijährige Tochter von Collien Ulmen-Fernandes und Christian Ulmen (39) wird erst einmal ein Einzelkind bleiben. Collien wolle zunächst einfach mal wieder durchschlafen können. "Das würde ich erst einmal eine Weile genießen und dann vielleicht nachlegen. Aber in nächster Zeit ist nichts geplant", lässt die Brünette wissen.

Ob dafür Lilly Becker und ihre Liebster Boris vielleicht schon bald eine süße Neuigkeit zu verkünden haben? Vielleicht werden die beiden als eines der ersten VIP-Paare die Baby-Gerüchteküche 2015 zum Brodeln bringen.