- Bildquelle: Facebook/LuciferonFOX © Facebook/LuciferonFOX

Denn für Folge 16 von "Lucifer"-Staffel 2 kündigt sich ein besonderer Neuzugang an: "God Johnson" lautet der Original-Titel der Episode, zu Deutsch: "Gott Johnson". Mischt sich nun etwa Lucifers Vater, Gott höchstpersönlich, in das Geschehen in L.A. ein und stattet seiner Familie einen Besuch ab? Eher unwahrscheinlich. Wie eingefleischte Fans der teuflischen Hitserie wissen, warten die Drehbuchautoren der TV-Show liebend gerne mit überraschenden Wendungen auf – nichts ist so, wie es auf den ersten Blick scheint. Und dennoch: "Entertainment Weekly" berichtet, dass Lucifer alias Tom Ellis (38) sich sofort aufmacht, um den mutmaßlichen Gott in Menschengestalt als Betrüger zu entlarven – doch der weiß Dinge, die nur der echte Gott aka "Dad" wissen sollte.

Eine Familien-Reunion zwischen dem Teufel Lucifer, seinem Engels-Bruder Amenadiel, ihrer Mutter Charlotte und Gott selbst scheint somit nicht völlig ausgeschlossen. Sollte allerdings tatsächlich Lucifers Vater in Staffel 2 auftauchen, dürfte es ziemlich krachen, denn dessen Ex Charlotte ist alles andere als gut auf ihren göttlichen Verflossenen zu sprechen. Schließlich verbannte dieser die einstige Göttin zuletzt in die Hölle. Charlotte könnte anschließend mehr in den Fokus rücken, denn Folge 17 von Staffel 2 trägt den Namen "Sympathy for the Goddess", wie die Macher der Show nun via Twitter bekannt gaben.

Vorerst steht Lucifer jedoch in Episode 13 vor der Aufgabe, erneut das Leben von Chloe Decker alias Lauren German (38) zu retten. Die Blondine wurde vergiftet und wird schnell schwächer. Um die Polizistin zu retten, entschließt sich Lucifer im wahrsten Sinne des Wortes durch die Hölle zu gehen, um dort die Seele des Professors ausfindig zu machen, der das Gift entwickelt hat.