- Bildquelle: Facebook/Elyasbarek © Facebook/Elyasbarek

Schon lange rätseln Fans, ob Elyas M'Barek (32), der aktuell nicht nur zusammen mit Tom Schilling (32) und Wotan Wilke Möhring (47) für "Who Am I" in den Kinos zu sehen ist, sondern auch mit "Männerhort" einen Anlauf auf die Film-Charts wagt, in festen Händen ist. Das "Oktoberfest 2014" könnte da eventuell Aufklärung schaffen, oder nicht? Die Facebook-Seite des Schauspielers enthüllt ein Knutsch-Pic vom größten Volksfest der Welt, allerdings ist darauf nicht die Freundin des Frauenschwarms zu sehen, sondern ein Unbekannter, der Elyas einen dicken Kuss auf die Wange drückt und ihn dabei zärtlich umarmt.

Eine richtige Erklärung hat der "Männerhort"-Mime nicht parat. Alles, was Elyas M'Barek zum lustigen Schnappschuss schreibt, ist: "Das Beste im Leben: Freundschaft." Die scheint er auch bei Wotan Wilke Möhring und Tom Schilling gefunden zu haben. Zunächst könnte man glauben, dass es sich bei dem Knutschpartner von Elyas um Wotan selbst handelt, der war zwar mit seinem Kollegen auf dem "Oktoberfest 2014", trug allerdings keine Tracht, wie der Mann auf dem Foto. Während Tom mit seinem kartierten Hemd zum schicken Anzug wenigstens noch etwas bayrischen Charme vortäuscht, glänzt Wotan mit Biker-Jacke und Jeans-Hemd. Aber auch wenn Möhring als Verdächtiger ausscheidet, scheinen sich die Herren doch köstlich amüsiert zu haben.

Elyas M'Barek versuchte sich beim " Oktoberfest 2014 " als waschechter Bayer und glänzte in Lederhosen. Darin machte er eine besonders gute Figur – sogar so gut, dass sich Elyas vielleicht im Nachfolger von "Männerhort" wieder in das heiße Teil zwängt? Eher unwahrscheinlich, aber ein Film über die Freundschaft, die auf der Wiesn mit einem Männerkuss zelebriert wurde, wäre bestimmt interessant. Zumindest wüssten die Fans dann, wer ihrem Idol so nahe kommen durfte.